Abo
  • Services:
Anzeige
Nvidia geht weiter auf die Community der Linux-Grafikentwickler zu.
Nvidia geht weiter auf die Community der Linux-Grafikentwickler zu. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Linux: Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

Nvidia geht weiter auf die Community der Linux-Grafikentwickler zu.
Nvidia geht weiter auf die Community der Linux-Grafikentwickler zu. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Unterstützung für Wayland in Nvidias proprietärem Linux-Treiber nutzt eine Eigenlösung, die die anderen Treiber nicht verwenden. Nvidia ist aber offenbar an einer einheitlichen Lösung interessiert. Google soll ebenso überzeugt werden.

Vor mehr als eineinhalb Jahren gaben die Linux-Entwickler von Nvidia erstmals offiziell bekannt, dass der proprietäre Grafikkartentreiber des Unternehmens die designierten X11-Nachfolger Wayland und Mir unterstützen soll. Seit Ende März dieses Jahres kann dies von Linux-Nutzer getestet werden, allerdings nur mit starken Einschränkungen, die Nvidia nun offenbar ebenfalls überwinden will.

Anzeige

Das geht zumindest aus einer E-Mail des Nvidia-Angestellten James Jones auf der Mailingliste zur Wayland-Entwicklung hervor. Demnach sei das Unternehmen daran interessiert, an einer Diskussion mit möglichst vielen anderen Beteiligten teilzunehmen, um die Buffer-Verwaltung der Treiber und Geräte zu optimieren.

Vorgeschlagen worden ist diese Diskussion von dem Intel-Angestellten Martin Peres als Reaktion auf die seit Jahren existierenden unterschiedlichen Implementierungen für diese Aufgabe. So verwendet Googles Android etwa Gralloc, die freien Mesa-Grafiktreiber das Generic Buffer Management (GBM) und die Nvidia-Treiber die EGLStreams. Diese Lösungen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, vor allem sind sie aber nicht direkt kompatibel zueinander, weshalb etwa der Wayland-Compositor Weston nur mit Anpassungen auf dem proprietären Nvidia-Treiber läuft.

Idealerweise gibt es künftig eine Möglichkeit "die Buffer über alle Blöcke, Treiber und Hersteller hinweg zu teilen", ohne die Grundidee von Wayland aufgeben zu müssen, dass jeder Frame perfekt gezeichnet werde, zumindest soll dies laut Peres wenigstens diskutiert werden. Stattfinden soll die Diskussion auf der diesjährigen X.org Developers Conference (XDC) Ende September in Helsinki.


eye home zur Startseite
RicoBrassers 25. Jul 2016

Aber natürlich rein softwareseitig - Auf dem Weg von der Grafikkarte zum Monitor kann z...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Dataport, Hamburg
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  2. Deutschland

    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

  3. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  4. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  5. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  6. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  7. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  8. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  9. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  10. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Sinn und Zweck?

    hoben | 13:29

  2. Re: Und wie soll das kontrolliert werden?

    lumks | 13:28

  3. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Reci | 13:25

  4. Briefwahl gab es doch auch noch

    GaliMali | 13:23

  5. Re: Wie löst man das Problem?

    JouMxyzptlk | 13:20


  1. 12:37

  2. 12:17

  3. 10:41

  4. 20:21

  5. 11:57

  6. 09:02

  7. 18:02

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel