Abo
  • IT-Karriere:

Linux Muldrop.14: Cryptomining-Malware befällt ungeschützte Raspberry Pi

Eine neue Malware befällt ausschließlich Raspberry Pi und nutzt die Geräte, um Kryptowährungen zu minen. Nutzer können sich relativ leicht dagegen schützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine neue Malware befällt gezielt Raspberry Pi.
Eine neue Malware befällt gezielt Raspberry Pi. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Eine neue Malware für Linux-Systeme befällt gezielt ungesicherte Raspberry Pi und schließt die Geräte in einem Cryptomining-Botnetz zusammen, wie Bleeping Computer berichtet. Die Geräte arbeiten daraufhin dauerhaft am Limit mit einer hundertprozentigen Auslastung. Unklar ist, wie effizient das für Angreifer am Ende ist.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office
  2. Applied Materials WEB COATING GmbH, Alzenau

Der Trojaner mit dem Namen Linux.MulDrop.14 installiert sich auf Raspberry-Pi-Geräten, wenn der SSH-Port für externe Verbindungen geöffnet ist und kein eigenes Kennwort für den Benutzer mit dem Namen Pi vergeben wurde. Nach der Infektion wird das Passwort geändert in der Datei "\$6\$U1Nu9qCp\$FhPuo8s5PsQlH6lwUdTwFcAUPNzmr0pWCdNJj.p6l4
Mzi8S867YLmc7BspmEH95POvxPQ3PzP029yT1L3yi6K1" (ohne Zeilenumbruch).

Prozesse werden heruntergefahren, Bibliotheken installiert

Außerdem wird eine Reihe von Prozessen heruntergefahren und mehrere Bibliotheken heruntergeladen und installiert, nach Angaben der Sicherheitsfirma Dr. Web unter anderem ZMap und Sshpass. Der Cryptomining-Prozess lastet die Geräte danach zu 100 Prozent aus und blockiert oder verlangsam damit die eigentlich auf dem Gerät laufenden Prozesse.

Die Malware wurde zuerst von Dr. Web beschrieben. Das Unternehmen macht keine Angaben dazu, ob Bitcoin, Zcash oder Monero geschürft werden. Nach der Installation scannt das Gerät nach weiteren verbundbaren Geräten, ähnlich wie es mit Mirai infizierte Geräte machen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Botnetze versuchen, infizierte Geräte zum Mining von Kryptowährung zu verwenden. Golem.de hat bereits über eine Malware berichtet, die unzureichend gesicherte Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) infiziert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 334,00€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. 249,00€ + Versand

Andre S 13. Jun 2017

SSH über Internet erreichbar ist nicht schlimm aber ein paar simple Vorsichtsmaßnahmen...

TWfromSWD 13. Jun 2017

Ich habs zuhause auch so laufen, dass nur der Webserver aus dem Internet erreichbar ist...

happymeal 13. Jun 2017

Einfach den Zugang nur mit passendem Zertifikat zulassen.

Lagganmhouillin 13. Jun 2017

Ich aktiviere das auch immer. Aber der Port ist bei mir nicht von außen erreichbar, das...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /