Abo
  • Services:
Anzeige
Kubuntu erhält von dem britischen Unternehmen Emerge Open kostenpflichtigen Support.
Kubuntu erhält von dem britischen Unternehmen Emerge Open kostenpflichtigen Support. (Bild: Kubuntu)

Linux Kubuntu erhält kostenpflichtigen Support

Für Kubuntu gibt es künftig kommerziellen Support. Die Firma Emerge Open bietet verschiedene Unterstützungspakte für die Linux-Distribution mit KDE an. Die Einnahmen sollen Kubuntu zufließen.

Anzeige

Für Unternehmenskunden wird es kostenpflichtigen Support für Kubuntu geben. Das britische Unternehmen Emerge Open will die kommerzielle Unterstützung anbieten. Die Einnahmen werden an das Kubuntu-Projekt weitergeleitet und sollen in die Weiterentwicklung des Projekts fließen.

Emerge Open bietet neben Support für Kubuntu auch die Unterstützung für Centos, Debian und Ubuntu sowie für diverse Open-Source-Lösungen an, etwa Samba, OpenLDAP, Zarafa oder Nagios. Außerdem hat sich das Unternehmen auf den Umzug von virtuellen Maschinen von VMware zu der Linux Virtual Maschine (KVM) spezialisiert. Auch für Microsofts Desktop- und Servervarianten bietet das Unternehmen Unterstützung an.

1 Stunde für 95 Euro

Für umgerechnet etwa 95 Euro erhalten Kunden eine Stunde Support, den sie entweder am Stück oder über bis zu einem Jahr verteilt in Anspruch nehmen können. Alternativ kosten 8 Stunden Supportzeit pauschal etwa 590 Euro. Kunden können sich entweder per Telefon, E-Mail, Skype oder über eine Remote-Desktop-Lösung an das Unternehmen wenden.

Seit Canonical seine Unterstützung für Kubuntu zurückgezogen hat, tritt vor allem das deutsche Unternehmen Blue Systems als Sponsor bei der Entwicklung der Ubuntu-Variante mit KDE auf.


eye home zur Startseite
lube 05. Sep 2013

Ich denk bei SUSE sind mehr KDE Entwickler angestellt als bei BlueSystem, schliesslich...

Dystopia 03. Sep 2013

Man darf zumindest hoffen, dass ein paar Fehlerberichte für Debian dabei raus springen :-(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. telekom, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden
  2. T-Systems International GmbH, Ulm
  3. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  4. FTI Touristik GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       

  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Besser so als bisher!

    das_mav | 06:16

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    kazhar | 06:11

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  4. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  5. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel