Abo
  • Services:

Linux-Kernel: Treiber-Backports für alte Kernel

Mit einer Zwischenschicht sollen ältere Versionen des Linux-Kernels Treiber für aktuelle Hardware nutzen können. Der Code soll bereits mit Linux 3.7rc1 veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ältere Linux-Kernel soll auch neue Treiber nutzen können.
Ältere Linux-Kernel soll auch neue Treiber nutzen können. (Bild: Giuseppe Zibordi/gemeinfrei)

Damit auch ältere Linux-Kernel neue Treiber für neue Hardware nutzen können, hat Kernel-Entwickler und Qualcomm-Mitarbeiter Luis Rodriguez ein Backporting-Projekt vorgeschlagen. Darüber soll der Code neuer Treiber so angepasst werden, dass er auch mit nicht mehr aktuellen Kernel-Versionen genutzt werden kann.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Dabei greift Rodriguez auf Code und Idee des Compat-Wireless-Projekts zurück, das bereits seit längerem Treiber für WLAN-, Netzwerk- oder Bluetooth-Treiber für ältere Kernel anpasst. Hier ist Rodriguez ebenfalls beteiligt.

Die Abstraktionsschicht des Backporting-Projekts soll über eine Bibliothek entsprechende Symbole und Header-Dateien bereitstellen, die Treiber dann ohne große Änderungen am Quellcode nutzen können.

Damit das Projekt Erfolg hat, sucht Rodriguez nach Partnern. Bislang haben die Linux Foundation und einige Hardwarehersteller ihr Interesse an dem Projekt bekundet und eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit signalisiert.

Sämtliche Dokumente und Vorschläge haben die Entwickler auf einer Wiki-Seite zusammengefasst. Dort sollen künftig auch die zurückportierten Treiber veröffentlicht werden. Eine erste Version soll noch während des Entwicklungszyklus des Linux-Kernels 3.7 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 4,99€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 9,95€

Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /