• IT-Karriere:
  • Services:

Linux: Kernel 3.4 erhält Langzeitpflege

Der Linux-Kernel 3.4 wird mindestens zwei Jahre lang mit Patches versorgt. Das gab Kernel-Maintainer Greg Kroah-Hartman bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux 3.4 wird für zwei Jahre mit Updates versorgt.
Linux 3.4 wird für zwei Jahre mit Updates versorgt. (Bild: Lisa Jarvis/CC BY-SA 2.0)

Greg Kroah-Hartman hat offiziell bestätigt, dass der Linux-Kernel 3.4 mindestens zwei Jahre mit Updates versorgt wird. Er selbst werde die Pflege übernehmen. Der Linux-Kernel wurde Ende Mai 2012 freigegeben und soll beispielsweise in Opensuse 12.2 zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Kroah-Hartman pflegt derzeit drei Linux-Kernel. Der Kernel mit der Versionsnummer 3.0 erhält noch mindestens ein Jahr lang Sicherheitspatches und Bugfixes. Kroah-Hartman habe es nach eigener Aussage versäumt, eine offizielle E-Mail zur Pflege von Linux 3.4 zu veröffentlichen. Dieser soll demnach zwei Jahre lang gepflegt werden.

Der aktuelle Kernel 3.5 wird noch bis zur Freigabe von Kernel 3.6.1 mit Updates versorgt. Die Freigabe von Linux 3.6 wird für Mitte September 2012 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. (-67%) 9,99€
  3. (-76%) 14,50€

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /