Abo
  • Services:
Anzeige
Das Raspberry Pi ist laut Linux Journal eines der beliebtesten Open-Source-Projekte.
Das Raspberry Pi ist laut Linux Journal eines der beliebtesten Open-Source-Projekte. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Erste Plätze für Python, Steam und Nvidia

Anzeige

Python schaffte mit 28,3 Prozent den ersten Platz unter den Programmiersprachen, C++ und C belegten mit 21,3 und 14,9 Prozent die Plätze zwei und drei. Java kommt auf 7,4 Prozent. Auch in der Kategorie "beste Skript-Sprache" schaffte es Python auf den ersten Rang (37,1 Prozent). Den zweiten Platz belegt Bash mit 20,2 Prozent, Javascript den dritten mit 10,8 Prozent. Fast gleichauf liegt PHP mit 10,5 Prozent. Bei den populärsten Entwicklungsumgebungen liegt Eclipse mit 19,4 Prozent vor Vim mit 16,3 Prozent. Vim bleibt aber der beliebteste Texteditor. Qt setzen 34,8 Prozent für die Entwicklung von Webapplikationen (Rich Internet Apps) ein, gefolgt von Django mit 23,4 und Ruby on Rails mit 18,9 Prozent. Als bester Java-App-Server gilt unter den Linux-Journal-Lesern Tomcat mit 57,9 Prozent, gefolgt von Red Hats Jboss mit 22,5 Prozent.

Dropbox schlägt Owncloud, Mysql MariaDB

In der Kategorie Cloud-basierte Speicher erhielt das erstplatzierte Dropbox 35,5 Prozent der Stimmen. Einen beachtlichen zweiten Rang mit 16,3 Prozent schaffte Owncloud und platzierte sich damit noch vor Google Drive mit 16,2 Prozent und Canonicals Ubuntu One mit 7,1 Prozent.

Bei den SQL-Datenbanken liegt Mysql mit 29,7 Prozent nur noch knapp vor MariaDB mit 28,6 Prozent. MongoDB schaffte es bei den Nosql-Datenbaken auf Platz eins (43,6 Prozent). Apaches Hbase, Cassandra und CouchDB landen auf den weiteren Rängen mit etwa 15 Prozent.

In der Kategorie "Virtualisierung" belegt Virtualbox Platz eins (37 Prozent) vor Kvm mit 22,2 und Vmware mit 21,2 Prozent. Weit abgeschlagen mit etwas mehr als 4 Prozent liegen Xen, Openstack und Qemu auf den Plätzen drei bis fünf.

Nvidia trotz Torvalds auf Platz eins

Minecraft war mit über 20 Prozent das beliebteste Spiel 2013 unter den Linux-Journal-Lesern, Valves Steam wurde zur besten kommerziellen Anwendung gekürt.

Bei der Hardware ist Samsung der beliebteste Smartphone-Hersteller, gefolgt von Jolla mit seinem neuen Sailfish-Smartphone. Das Nexus 7 und das Nexus 10 sind die begehrtesten Tablets. Mit 9,3 Prozent schaffte es das Vivaldi-Tablet in die Liste, obwohl das Gerät gar nicht erhältlich ist. Die besten Linux-Desktop-Rechner stellt nach Lesermeinung Dell her. Die besten Server für Linux sollen von IBM kommen, gefolgt von Dell. HP schaffte es auf Platz drei in dieser Kategorie. Intel gilt mit 25 Prozent auch 2013 als Linux-freundlichster Hardwarehersteller. Hier schaffte die Raspberry Pi Foundation mit 19 Prozent den zweiten Platz. Trotz des Ärgers mit Linux-Entwickler Linus Torvalds bleibt Nvidia mit über 50 Prozent der unter Open-Sourcelern beliebteste Hersteller von Grafikchips. Intel platzierte sich mit 26,3 Prozent noch vor AMD mit 21,3 Prozent.

 Ubuntu: schlechte Idee, aber eine gute Distro

eye home zur Startseite
Milber 11. Mär 2014

Hehe, da kann man ganz prima drölf neue Distris kompilieren.

BRDiger 12. Dez 2013

Wow....ich werde mal Owncloud ausprobieren - mit Vorsicht.

Galde 11. Dez 2013

Wenn man es nicht extra aktiviert macht Amarok dies auch nicht. Bei mir wurden...

TrudleR 09. Dez 2013

Ich glaube, das hört nie auf. Ich für meinen Teil bin froh, dass ich in der Hinsicht...

JarlesLive 09. Dez 2013

Also ich denke, Gnome3 ist kein schlechtes Projekt. Ich nutze Open Source nun seit 18...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Bundesbank, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Caseking
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  2. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  3. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  4. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  5. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  6. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  7. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  8. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  9. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  10. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Preis/Leistungssieger Tablets mit UMTS/LTE?

    pk_erchner | 09:26

  2. Re: Die sicheren Gewinner beim Goldrausch waren...

    divStar | 09:26

  3. Re: Achja, diese Uni-Spinoffs

    dice2k | 09:26

  4. Re: künstliche Intelligenz

    minnime | 09:24

  5. Ich würde als Netzbetreiber auch nicht gerne in...

    kayozz | 09:22


  1. 08:45

  2. 08:32

  3. 07:00

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 18:41

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel