• IT-Karriere:
  • Services:

Gog gibt Rätsel auf

Zwei Wochen später ist die neue Lutris-Wine-Version "ge-protonified-4.10-x86_64" erhältlich, auch ein neues Installationsskript für den Epic Games Launcher sollte Besserung bringen. Und tatsächlich: Der Launcher startet endlich, auch wenn ich dafür die komplette Konfiguration mitsamt der Spiele-Downloads erneut durchführen muss. Selbst mit der 200-MBit/s-Leitung gestaltet sich das zeit- und nervenraubend. Nach dem halbstündigen Prozedere kommt die Ernüchterung: Fortnite stürzt noch immer kurz vor dem Hauptmenü ab.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Aschheim Dornach
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Mehr Erfolg habe ich mit Uplay, in dem ich Anno 1800 starten möchte. Das passende Skript modifiziert den Uplay-Launcher in Lutris entsprechend mit der richtigen DXVK- und Proton-Version. Nach dem 23 GByte großen Download die Erleichterung: Das Spiel startet und läuft auf dem Testsystem aus Ryzen 5 1500X und Radeon RX 480 bei hohen Grafik-Voreinstellungen flüssig. Ein kleiner Kniff bleibt immer: Anno startet minimiert, so dass ich es aus dem Ubuntu-App-Menü fischen muss. Zum Testzeitpunkt ist es zudem nicht möglich, Online-Partien zu spielen.

Große Rätsel gibt mir Good Old Games auf: Denn Gog Galaxy ist zwar im Installationsprogramm "Ubuntu-Software" aufgelistet, doch handelt es sich hierbei nur um die Wine-Version. Der Nachteil dieser Lösung ist also, dass Spiele davon stets in ihrer Windows-Version installiert werden. Das gilt auch für Titel wie Witcher 2 oder Grim Fandango Remastered, für die eine Linux-native Variante existiert. In der Praxis bedeutet das oft, dass die Spiele mit dieser Methode gar nicht laufen.

Lutris bietet für diesen Sonderfall eine praktische Funktion: Dort kann ich über das "Import Games"-Menü mein Gog-Konto mit Lutris verknüpfen und Spiele aus meiner Bibliothek in den Lutris-Launcher hinzufügen. Danach starte ich die Installation mit dem passenden Gog-Skript, das gegebenenfalls die native Linux-Version verwendet. Das ist einfacher als der manuelle Download und die Installation über das Kommandozeilenskript von der Gog-Website und funktioniert im Gegensatz zur Installation mit Gog Galaxy via Wine.

Die Freude mit Blizzards Battle.net ist ebenfalls nur vorübergehend: Diablo 3 und Starcraft 2 starten im ersten Anlauf. Der zweite Test wenige Wochen später produziert die Fehlermeldung, dass eine "WINHTTP.dll" fehle. Erneut tauche ich nun also in die Tiefen der Suchmaschinen, Lutris-Foren und Reddit-Threads ab, probiere Wine-Versionen und Winetricks-DLLs durch. Wenn es läuft, habe ich mir die Spielepartie wirklich verdient!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Epic Games Launcher zickt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 55,99€
  2. 4,25€
  3. 32,99€

slemme 22. Jul 2019

Hast schon Recht, wie gesagt, ich versuche auch weitestgehend Steam außen vor zu lassen...

Zoj 22. Jul 2019

Schon alleine deswegen nicht, weil sie nicht im Betriebssystem sind.

chris109 19. Jul 2019

Ich habe einen Steam-Link und habe damit vor zwei Jahren schon Spiele von meinem PC mit...

MFGSparka 19. Jul 2019

Weil es darum geht, Spiele unter Linux zu spielen und nicht unter Windows. Jeder der...

beko 18. Jul 2019

Es geht, ja. Wie umfassend - speziell wenn Proton ins Spiel kommt - weiß ich allerdings...


Folgen Sie uns
       


    •  /