• IT-Karriere:
  • Services:

Linux Foundation: Valve will sich stärker an der Linux-Entwicklung beteiligen

Valve will die weitere Entwicklung von Linux aktiver fördern. Das Unternehmen, das mit der Linux-basierten Steam Box eine Konsole plant, mit der das offene Betriebssystem auch bei Spielern mehr Verbreitung finden könnte, will dafür die Linux-Stiftung unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
SteamOS, das kostenlose Linux-Betriebssystem für Spieler
SteamOS, das kostenlose Linux-Betriebssystem für Spieler (Bild: Valve)

Seine ersten Millionen hat Gabe Newell bei Microsoft als Producer mit der Entwicklung früher Windows-Versionen verdient. Jetzt ist er Chef von Valve und tritt mit seinem Unternehmen der gemeinnützigen Linux Foundation bei, die unter anderem die Arbeit von Linus Torvalds finanziert.

Stellenmarkt
  1. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

"Der Beitritt zur Linux Foundation ist eine von vielen Arten, mit denen Valve in die Weiterentwicklung von Linux investiert", erklärt Mike Sartain von Valve den Beitritt. "Wir hoffen, damit auch Werkzeuge für Entwickler bereitstellen, Hardwarehersteller für die Unterstützung von Linux gewinnen und letztlich eine elegante und offene Plattform für Linux-Nutzer anbieten zu können".

Sartain meint damit wohl generell die Pläne von Valve, mit Steam OS und der von Drittherstellern produzierten Steam Machine eine weitere Gaming-Plattform zu etablieren. Erst kürzlich hatte das US-Unternehmen I Buy Power den Prototyp einer Steam Machine vorgestellt, die Anfang 2014 für rund 500 US-Dollar in den USA verfügbar sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)

Master92 26. Feb 2014

Also Portal 2 ist draußen als BETA. Funktioniert bei mir wunderbar unter Ubuntu 13.10...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Sorry, aber DirectX ist Schrott. Extremer Overhead inside... Schau selbst, wenn du es...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Ich lege auch meinen Handballen auf das Mauspad und schiebe mit den vier Fingern...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Ich habe mir Kerbal Space Program gekauft (das sogar auf Linux geht weil für Windows...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Das bedeutet Linux bekommt jetzt dank Valve noch mehr exklusiven Support aus dem Big...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /