Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren.
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren. (Bild: Lumberjack)

Linux: Entwickler diskutieren neue Protokollierung

Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren.
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren. (Bild: Lumberjack)

Das Projekt Lumberjack will die Struktur der Protokollierung unter Linux standardisieren und insgesamt verbessern. Dazu trafen sich Entwickler von den wichtigsten Protokollierungsprojekten.

Künftig soll die Protokollierung weitgehend standardisiert werden. Dazu soll das Common Event Expression (CEE) dienen, in dem sowohl Syntax und Struktur als auch die Weitergabe von Loggingdaten unter Linux definiert werden sollen. Im Projekt Lumberjack soll der neue Standard umgesetzt werden.

Anzeige

Bei einem ersten Treffen einigten sich die Entwickler Rainer Gerhards vom Rsyslog-Projekt, Steve Gibbs von Auditd, William Heinbockel vom CEE bei Mitre, Lennart Poettering vom Systemd- und Journald-Projekt sowie weitere Red-Hat-Entwickler in Brno in Tschechien. Syslog-ng-Entwickler Balázs Scheidler hat das Treffen in seinem Blog zusammengefasst.

Gegenwärtig werde das Protokollieren von Programmierern bei der Softwareentwicklung vernachlässigt. Außerdem sei die Auswertung von Protokolldateien, obwohl notwendig, wegen mangelnder Standards äußerst schwierig. Ziel sei es nicht nur, Entwicklern und Anwendern bei der Auswertung von Fehlern zu helfen, sondern langfristig auch bessere Werkzeuge zur Protokollierung zu erstellen.

Der Name des Projekts ist ein Wortspiel: Log bedeutet im Englischen sowohl Protokoll als auch Holzstamm, der Lumberjack ist der Holzfäller.


eye home zur Startseite
SSD 12. Mär 2012

hallo, ich hab mir jetzt den Artikel, auf den du verlinkt hast, aufmerksam durchgelesen...

tilmank 04. Mär 2012

Im Internet ist man nie der einzige! Du kannst hier alles schreiben; ob es jemand...

Schiwi 04. Mär 2012

Na und? Wenn die Mehrheit das neue Format nutzt, kann es einem doch egal sein wie viele...

Thaodan 03. Mär 2012

Ich hoffe das es Text bleibt den danach wäre es nicht mehr so einfach möglich Configs so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. aia automations Institut GmbH, Amberg
  2. AEVI International GmbH, Paderborn
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Dr. August Oetker KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  2. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  3. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  4. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  5. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  6. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  7. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  8. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  9. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  10. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Gefahr für die Ökobilanz?

    NobodZ | 14:00

  2. "Nächste Weiterreise in ~2Stunden" - Was heißt das?

    hackgrid | 13:59

  3. Re: Haushalte müssen nicht für die Erschießung zahlen

    sfr (golem.de) | 13:58

  4. Re: Bekommt sicher eine gewaltige Abfindung...

    Tremolino | 13:57

  5. Re: Dann nimm halt 200/100

    0xLeon | 13:57


  1. 13:10

  2. 12:40

  3. 12:36

  4. 12:03

  5. 11:44

  6. 10:48

  7. 10:16

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel