Linux empfohlen: Microsoft stellt SQL Server für Windows Container ein

Statt der eigenen Windows Server Container empfiehlt Microsoft nun die Nutzung von Linux für eines seiner wichtigsten Produkte: den SQL Server.

Artikel veröffentlicht am ,
Der SQL Server wird für Windows Container nicht mehr unterstützt.
Der SQL Server wird für Windows Container nicht mehr unterstützt. (Bild: Pixabay)

Software-Hersteller Microsoft hat seine Beta für die Nutzung des SQL Servers in den Windows Server Containern "mit sofortiger Wirkung" beendet. Das teilt der dafür zuständige Senior Program Manager Amit Khandelwal in einer vergleichsweise kurzen und eher versteckten Nachricht im Techcommunity-Forum des Unternehmens mit. Begonnen hat Microsoft die Tests im Rahmen des Beta-Programms bereits im Jahr 2017.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#.NET (m/w/d)
    E. Zoller GmbH & Co. KG, Pleidelsheim
  2. IT-Koordinator Softwareentwicklung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
Detailsuche

Das Programm sei seitdem im Beta-Modus geblieben, "das bisher nur für Test- und Entwicklungsumgebungen gedacht war", heißt es. Als Grund für das Ende des Testprogramms schreibt Khandelwal: "Aufgrund der bestehenden Herausforderungen und Nutzungsmuster im Ökosystem haben wir uns entschieden, das Betaprogramm von SQL Server in Windows Containern auf absehbare Zeit auszusetzen."

Microsoft behält sich aber explizit vor, die Situation weiter zu beobachten und diese Entscheidung überdenken, falls sich etwas am Ökosystem ändere. Wirklich absehbar ist das derzeit aber nicht. Auch deshalb bekräftigt Microsoft, dass die Nutzung des SQL Servers auf Linux weiter aktiv in Produktivumgebungen unterstützt werde.

Der Hersteller ist damit nun in der Situation, dass mit dem SQL Server eines seiner wichtigsten Produkte für die Anwendungsentwicklung zumindest teilweise nicht mehr auf der eigenen Plattform unterstützt wird. Doch trotz jahrelanger Arbeit an seinen eigenen Windows Containern in Konkurrenz zur Linux-Container-Technik, auch in der eigenen Azure-Cloud, konnten sich diese bisher nicht breit durchsetzen, sondern besetzen eher eine spezielle Nische.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Im Gegensatz dazu scheint sich der Port des SQL Servers auf Linux großer Beliebtheit zu erfreuen. Was sich auch dadurch zeigt, dass der SQL Server in Linux-Containern weiter unterstützt werden soll. Bereits im Jahr 2018 bezeichnete Microsoft den Port als das erfolgreichste eigene Server-Produkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

goledd 11. Jul 2021 / Themenstart

Diese Aussagen des Vorposters gegen freie Software sind nicht haltbar. Klingt für mich...

john4344 09. Jul 2021 / Themenstart

Du meinst die Technologie, die Intel zusammen mit Microsoft für deren Azure Cloud...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /