Linux-Distributionen: Samba 4 in Fedora 18

Fedora 18 wird das Windows-Netzwerkdateisystem mit Samba 4 unterstützen. Außerdem soll der Mate-Desktop in den Repositories erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das akutelle Fedora 17 alias Beefy Miracle
Das akutelle Fedora 17 alias Beefy Miracle (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Fedora-Team hat weitere Funktionen bekanntgegeben, die in Fedora 18 alias Spherical Cow eingepflegt werden sollen. Für die Anbindung in Windows-Netzwerke soll Samba 4 sorgen. Damit kann Fedora als Active-Directory-Server eingesetzt werden. Samba 4 ist Anfang Juni 2012 als erste Beta erschienen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. Systemadministrator (m/w/d) Windows
    Kittelberger GmbH Lichtsatz EDV Informationsverarbeitung, Reutlingen
Detailsuche

Der Kernel in Fedora 18 soll Linux 3.6 werden, dessen Entwicklung eben erst begonnen hat. Die Entwickler haben das entsprechende Git-Repository bereits im Rawhide-Zweig verlinkt.

Mit Mate

Außerdem soll der Mate-Desktop in den Softwarequellen erhältlich sein. Mate ist eine Alternative zum Gnome-3-Desktop, insbesondere der Gnome-Shell. Der Desktop leitet sich von Gnome 2 ab und stellt entsprechend dessen traditionelle Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Das Fedora Engineering & Steering Committee (FESCo) hat ferner beschlossen, den persönlichen Onlinespeicher Owncloud in die Software-Repositories aufzunehmen. Mit der Ovirt-Engine 3.1 bringt Fedora ein Update für die Verwaltungssoftware für virtuelle Maschinen. Diese bringt eine Web-basierte grafische Oberfläche mit.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das Tracing-Werkzeug für Linux-Systeme Systemtap wird auf Version 2.0 erhöht. Python wird in Version 3.3 integriert. Für das Tracing im Userspace stellt Fedora 18 das aktuelle LTTng 2.0 zur Verfügung.

Feature Freeze nach einer Woche

Ob die Entwickler vor dem Feature Freeze am 7. August 2012 noch alle geplanten Änderungen umsetzen können, ist noch ungewiss. Neue Funktionen dürften hingegen nicht mehr angenommen werden, denn die Frist dafür ist seit vergangener Woche abgelaufen.

Alle geplanten Funktionen haben die Entwickler in einer Liste zusammengetragen. Fedora 18 soll am 6. November 2012 erscheinen. Vorher soll Ende August ein Alpha und Anfang Oktober eine Beta erscheinen. Spherical Cow soll die Basis für Red Hat Enterprise Linux 7 werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
    Clubhouse
    3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

    Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Spiele heute bei Amazon im Angebot (u. a. Battlefield V 5,99€, Fifa 21 19,99€ und Dead Space 3 9,99€) • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /