Abo
  • Services:
Anzeige
Fedora 21 soll Mitte Oktober erscheinen.
Fedora 21 soll Mitte Oktober erscheinen. (Bild: Fedora)

Linux-Distributionen: Fedora will Veröffentlichungstermin im Oktober halten

Trotz einiger Ausnahmen und Wünschen nach Fristverlängerung soll Fedora 21 Mitte Oktober dieses Jahres erscheinen. Das bekräftigen der neue Projekt-Leiter und das technische Leitungsgremium.

Anzeige

Mit der Initiative zur Umstrukturierung des Projekts unter dem Namen Fedora.Next hat sich das Team viel vorgenommen. Die damit einhergehenden Diskussionen und Entwicklungen benötigen so viel Zeit, dass bereits im Januar absehbar war, dass sich die Veröffentlichung verzögern könnte. Der neue Projektleiter von Fedora, Matthew Miller, bekräftigt nun aber, dass der derzeit geplante Termin für Mitte Oktober eingehalten werden solle und widerspricht damit anderslautenden Medienberichten.

Diese spekulierten über eine weitere Verschiebung von Fedora 21, da die Server-Arbeitsgruppe beim technischen Leitungsgremium (FESCO) um eine Fristverlängerung gebeten hat. Die erteilte Ausnahme erlaube dem Team zwar das Einreichen des neuen Role-APIs später als üblich, das habe aber keinerlei Auswirkungen auf den Rest des Projektes und verändere nicht den gesamten Zeitplan der neuen Version. Die Ausnahme sei nötig geworden, weil die Arbeitsgruppe weitere Ideen aus dem CentOS-Team integrieren möchte, erklärt Miller.

Ziel von Feodra.Next ist es, die Distribution in sogenannte Produkte aufzuteilen, die lediglich die gleichen Kernbestandteile in der Standardinstallation aufweisen, sich aber ansonsten entsprechend der Zielgruppe klar voneinander unterscheiden. Die Server-, Workstation- und Cloud-Produkte könnten künftig sogar unterschiedliche Veröffentlichungszyklen erhalten.

Für Fedora 21 plant das Team unter anderem Wayland mit Gnome 3.14 als Standard anzubieten, den X.org- X-Server ohne Root-Rechte laufen zu lassen sowie sämtliche Pakete mit GCC 4.9 zu erstellen.


eye home zur Startseite
spiderbit 20. Jun 2014

Wo ist der mehrwert von "Community"-Distro? Das Problem von Ubuntu ist doch nicht das es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: Bootzeit?

    ve2000 | 03:23

  2. Re: Weltveränderung

    Niaxa | 02:06

  3. Re: Weltveränderung

    m9898 | 01:49

  4. frage zu Passmark CPU benchmarks

    mrgenie | 01:18

  5. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    Silberfan | 01:05


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel