Abo
  • Services:
Anzeige
Kommt Fedora 21 mit Gnome 3.14?
Kommt Fedora 21 mit Gnome 3.14? (Bild: Fedora)

Linux-Distributionen: Fedora 21 vermutlich erst im Oktober

Die Veröffentlichung von Fedora 21 wird wahrscheinlich auf Mitte Oktober verschoben. Neben der Projektumstrukturierung sorgt auch der Terminplan von Gnome 3.14 für die Verzögerung.

Anzeige

Auf einem Treffen des technischen Leitungskomitees der Linux-Distribution Fedora (Fesco) entschied sich das Gremium dazu, einen Zeitplan für die Veröffentlichung von Fedora 21 auszuarbeiten, nachdem die Version der Linux-Distribution am 14. Oktober dieses Jahres erscheinen könnte.

Der Grund für die Verzögerung liegt vor allem in der Initiative zur Umstrukturierung des Projekts unter dem Namen Fedora.Next, welche die Mitglieder seit einiger Zeit diskutieren. Die Initiative sieht vor, dass verschiedene Arbeitsgruppen die Produkte Workstation, Cloud und Server erstellen sowie eine gemeinsame Grundlage dafür geschaffen wird.

Arbeitsgruppen fehlt noch die Feinabstimmung

Die grundlegenden Ziele haben die Teams bereits Ende Januar abgestimmt und vorgelegt. Viele Einzelheiten am Zusammenspiel und dem eigentlich Erstellen diskutieren die beteiligten Entwickler aber noch und sind nicht entschieden. So ist der Status des bisherigen Fedora-KDE-Spin und der Plasma-Oberflächen innerhalb der Workstation-Arbeitsgruppe derzeit noch ungewiss.

Die Workstation-Arbeitsgruppe möchte aber vor allem Gnome 3.14 integrieren, das voraussichtlich Ende September erscheinen wird, worauf das Fesco Rücksicht nehmen möchte. Weitere Neuerungen, die mit Fedora 21 erscheinen werden, stehen in dieser frühen Phase noch nicht fest. Es ist aber davon auszugehen, dass Hawkey die Paketverwaltung zumindest per Packagekit übernehmen wird.

Bereits Anfang Januar hatte der Verantwortliche für den Terminplan, Jaroslav Reznik, vermutet, die Distribution werde nicht vor August erscheinen. Normalerweise erscheint die Distribution im Halbjahresrhythmus im Frühjahr und im Herbst. Die aktuelle stabile Version 20 erschien im vergangenen Dezember.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ statt 222,90€
  2. 199,90€ statt 219,90€
  3. 36,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  2. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  3. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  4. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  5. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  6. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  7. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  8. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  9. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  10. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Klingt nach Verharmlosung der Landminen...

    Lebostein | 13:48

  2. Re: Grauenvoller Test

    david_rieger | 13:48

  3. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    throgh | 13:48

  4. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    Niaxa | 13:48

  5. Re: Erster!!!

    DetlevCM | 13:47


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:58

  4. 11:25

  5. 10:51

  6. 10:50

  7. 10:17

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel