Abo
  • Services:

Linux-Distribution: Less ist ein mögliches Einfallstor

Das Tool Less wird unter Linux oft benutzt, um in Verbindung mit anderen Tools etwa Dateien zu öffnen. Damit würden viele Fehler und Sicherheitslücken provoziert, meint ein profilierter Hacker.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Laden eines präparierten Archivs schlägt fehl.
Das Laden eines präparierten Archivs schlägt fehl. (Bild: Screenshot Golem.de)

Obwohl das Tool Less eigentlich ein Pager zum Betrachten von Textdateien ist, lassen sich damit über Shell-Skripte auch Anbindungen an andere Werkzeuge herstellen, so dass etwa auch der Inhalt von Tar-Archiven betrachtet werden kann. Doch genau diese Vorgehensweise ermöglicht das Ausnutzen von Sicherheitslücken bei schadhaften Eingaben, worauf der erfahrene Hacker Michał Zalewski hinweist.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Demnach sind in vielen Distribution Anbindungen zu Werkzeugen wie Groff, Troff, Grotty oder auch Man, Cpio, Isoinfo und weiteren vorhanden. Doch diese seien oft derart gestaltet worden, dass schadhafte Eingaben vernachlässigt wurden, was sich wiederum möglicherweise zum Ausführen von Code ausnutzen lasse, so Zalewski. Oft werde angenommen, dass die Verwendung von Less auf heruntergeladenen Dateien das verhindere, die Anbindung an Drittsoftware unterlaufe die Annahme aber.

Der polnische Hacker greift bei seiner Forschung oft auf das sogenannte Fuzzing zurück, bei dem beliebige Eingaben für Anwendungen getestet werden, um dadurch ausgelöste Fehler aufzufinden. So stieß er auch auf einen Bug in Cpio, der das Schreiben außerhalb der Grenzen von zugewiesenem Speicher ermöglichen kann. Wird ein entsprechend präpariertes Archiv mit Less aufgerufen, ist das Ausnutzen dieses Fehlers möglich.

Um diese Gefahren zu umgehen, empfiehlt Zalewski, die Umgebungsvariablen LESSOPEN und LESSCLOSE mit dem Befehl Unset zu löschen, falls diese von der verwendeten Linux-Distribution gesetzt worden sind. Um zudem weitere Zugriffe über ein Shell-Kommando oder ein per Pipe übergebenes Kommando zu unterbinden, kann die Umgebungsvariable LESSSECURE auf den Wert 1 gesetzt werden. Mit Hilfe der Frameworks SELinux oder App Armor können zudem Richtlinien erstellt werden, die die Möglichkeiten von Less einschränken.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. (-46%) 24,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

oleid 26. Nov 2014

Was schlägst du vor, Herr Textignorierer?

Stupendous Man 25. Nov 2014

Tatsächlich? http://sensorstechforum.com/lesspipe-on-linux-less-command-showing-system...

a user 25. Nov 2014

das sagt der richtige... less ist nicht das problem beim RCE sondern das vorgeschaltete...

sk3wy 25. Nov 2014

auch in diesem Fall wieder :-)

Nullmodem 25. Nov 2014

Hmm. Die Umgebungsvariable meint ja sicher das man den 'less' etwas mehr 'secure' macht...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
Recruiting
Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
Von Markus Kammermeier

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    •  /