Abo
  • Services:

Linux-Distribution: Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung

Die kommende Version 9 der Linux-Distribution Debian, alias Stretch, wird UEFI Secure Boot nicht unterstützen. Das Team will außerdem auf ein CD-Archiv seiner Pakete verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Debian-Archiv gibt es für Stretch nicht mehr auf CD.
Das Debian-Archiv gibt es für Stretch nicht mehr auf CD. (Bild: mlange_b, flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Die Veröffentlichung von Debian 9, alias Stretch, rückt näher, was das Entwicklerteam der Linux-Distribution dazu veranlasst, einige der Änderungen noch einmal öffentlich zu kommunizieren. Demnach werde eine fehlende Unterstützung für Secure Boot einer Veröffentlichung nicht entgegenstehen. Diese Funktion ist also kein Release-Blocker, wie es im Jargon der Debian-Entwickler heißt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Windream GmbH, Bochum

"Der wahrscheinliche, wenn auch nicht endgültige Ausgang ist, dass Stretch keine Secure-Boot-Unterstützung haben wird." Das erscheint etwas ungewöhnlich, da die anderen großen Linux-Distributionen inzwischen alle Secure Boot unterstützen. Das Team schreibt dazu, dass es sich der Enttäuschung seiner Nutzer und Entwickler über diese Entscheidung bewusst sei. Die Zeit, um die Funktion doch noch umzusetzen, reiche aber schlicht nicht mehr aus. Möglicherweise werde die Secure-Boot-Unterstützung für Stretch nach der Veröffentlichung aber noch nachgereicht.

Unabhängig von dieser Entscheidung hat das für die Installationsabbilder zuständige Team von Debian entschieden, die Sammlung der Pakete des Debian-Archives für Stretch nicht mehr für CDs zur Verfügung zu stellen. Diese Sammlungen waren einfach zu groß und wurden, wenn überhaupt, nur sehr selten genutzt. Die Archivsammlungen sollen aber weiter als DVD- und Blu-ray-Abbilder bereitgestellt werden.

CD-Abbilder zur Installation mit bestimmten Desktop-Umgebungen werden bis auf eine Ausnahme ebenfalls nicht mehr angeboten. Der verfügbare Speicherplatz auf einer CD sei schlicht zu klein für eine sinnvolle Paketsammlung für einen Desktop. Deshalb werde künftig nur noch ein CD-Abbild für eine Netzwerkinstallation sowie eines mit dem kleinen XFCE-Desktop angeboten.

Ein genauer Termin für die Veröffentlichung von Debian 9, alias Stretch, ist noch nicht bekannt. Die Version dürfte aber noch in diesem Frühjahr oder im Frühsommer erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€
  2. (u. a. One 219,99€)
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

ArcherV 01. Mai 2017

Das aber auch nur weil der Linux Desktop quasi kaum Verbreitung hat. Hätten z.B. Debian...

Schnarchnase 01. Mai 2017

Leider ist das Paket AD/Exchange/Sharepoint in einem heterogenen Netzwerk auf...

SJ 29. Apr 2017

Überfordere ihn doch nicht mit harten Fakten.

Anonymer Nutzer 29. Apr 2017

Zumindest wenn man dem Entwickler von Rufus glaubt: https://github.com/pbatard/rufus...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /