Abo
  • Services:
Anzeige
Support für Debian 6 endet.
Support für Debian 6 endet. (Bild: Debian/CC-BY-SA 3.0)

Linux: Debian 6 am Ende der Langzeitunterstützung

Support für Debian 6 endet.
Support für Debian 6 endet. (Bild: Debian/CC-BY-SA 3.0)

Der Support im Rahmen von Debian LTS neigt sich für Debian 6 "Squeeze" dem Ende zu. Am 29. Februar 2016 wird nach fünf Jahren die Unterstützung eingestellt.

Es wird für diese Ausgabe der Distribution ab dem 1. März 2016 keine weiteren Sicherheitsupdates mehr geben. Das hat das LTS-Team bekanntgegeben. Die Entwickler bereiten den Übergang zur Langzeitpflege von Debian 7 "Wheezy" vor, das sie am 26. April übernehmen. Wheezy erhält ebenfalls fünf Jahre Support - bis zum Mai 2018. Debian und das LTS-Team bedanken sich bei allen Beteiligten vom Paketbetreuer bis zu den Sponsoren, die die Langzeitunterstützung von Squeeze über fünf Jahre ermöglicht haben.

Anzeige

Nachteil für Debian

Fehlender Langzeit-Support bei Debian ließ Unternehmen jahrelang eher zu anderen, länger unterstützten Distributionen greifen. So verkündete 2013 Dreamhost, ein großer US-amerikanischer Webhoster, das Unternehmen werde von Debian zu Ubuntu LTS wechseln. Dreamhost sah sich außerstande, seine rund 20.000 Rechner im dreijährigen Rhythmus zu aktualisieren. Mit fünf Jahren Support bei Ubuntu LTS erhielten sie etwas mehr Zeit für die Stabilisierung des jeweils letzten Release.

LTS erwünscht

Die Nachricht führte bei Debian zu ausgedehnten Diskussionen, ob Langzeitunterstützung im Projekt erwünscht und machbar sei. Da die meisten Teams in Debian ständig an der Grenze der Belastbarkeit arbeiten, kam man zu dem Schluss, LTS sei zwar wünschenswert, aber nur machbar, wenn daran interessierte Firmen Debian-Entwickler finanzieren, um die nötigen Erhaltungsarbeiten zu erledigen.

Das Debian-LTS-Projekt hatte zwar mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen, scheint aber angesichts der ansehnlichen Sponsorenliste mittlerweile auf einem guten Weg, wie auch der aktuelle Report für Dezember 2015 zeigt.


eye home zur Startseite
RipClaw 15. Feb 2016

Ich vermute hier ging es eher darum das zwischen der Veröffentlichung der neuen stabilen...

M.P. 15. Feb 2016

Der Webserver ist wirklich grottenlangsam, wird aber extrem selten, und dann nur von mir...

MarkusSx 15. Feb 2016

Die ganzen Provider und Hoster dieser Welt ... Dazu zählen natürlich 1&1, Strato, OVH...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  2. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  3. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  4. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  5. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  6. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  7. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  8. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  9. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  10. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Re: Oh Wunder oh Wunder

    ChMu | 09:21

  2. Wer hat das Urheberrecht?

    rldml | 09:18

  3. Re: Sehr schöne Zusammenfassung

    ffrhh | 09:18

  4. Re: Auswirkung auf Kaufentscheidung 2018

    ffrhh | 09:17

  5. Re: KAnn man das Teil auch in Aktion sehen..

    HerrMannelig | 09:16


  1. 09:31

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:51

  7. 07:40

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel