• IT-Karriere:
  • Services:

Linshof i8: Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

OLED-Display, Android Lollipop, acht Kerne und 3 GByte RAM: Der österreichische Hersteller Linshof packt aktuelle Hardware ins i8-Smartphone. 16 der 80 GByte Speicherplatz sollen besonders schnell arbeiten, optional gibt es Ubuntu-Phone oder Kacheln.

Artikel veröffentlicht am ,
Das i8-Smartphone
Das i8-Smartphone (Bild: Linshof)

Linshof hat das i8-Smartphone vorgestellt. Das erste Gerät des österreichischen Herstellers mit Sitz in Wien und Hamburg hebt sich durch seine Form und das aus Kacheln zusammengesetzte Linshof-UI deutlich von anderen Android-Smartphones ab.

Stellenmarkt
  1. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Genaue Maße nennt Linshof nicht, das unter 140 Gramm schwere i8 basiert jedoch auf einem 5-Zoll-Display. Das OLED-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und soll korrekt kalibrierte Farben bieten. Wir gehen davon aus, dass Linshof ein Samsung-Modell mit Pentile-Matrix verwendet.

  • Das i8-Smartphone (Bild: Linshof)
Das i8-Smartphone (Bild: Linshof)

Als System-on-a-Chip verbauen die Österreicher einen nicht näher beschriebenen Achtkern-Prozessor mit bis zu 2,1 GHz. Auf Nachfrage erklärte uns Linshof-Manager Peter Bauer, man habe einen Teil der Technik selbst entwickelt, das meiste aber lizenziert. Der Hersteller verspricht zudem, das i8 mit einer konfigurierbaren Overclocking-Option auszuliefern.

Der Prozessor wird von 3 GByte Arbeitsspeicher unterstützt, Daten und Apps legt das i8 auf zwei eMMCs ab. Eine fasst 64 GByte und habe eine "typische" Geschwindigkeit, der kleinere Chip mit 16 GByte sei "super schnell". Dadurch boote das i8 flotter und lade Apps zügiger, so der Hersteller.

Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln auf, nutzt eine 28-mm-Brennweite, eine Blende f/1.8 und einen Sony-Sensor. Die Frontkamera hat 8 Megapixel. Die weitere technische Ausstattung: 3.100-mAh-Akku, Micro-USB-Port, HDMI 1.4, Bluetooth 4.0, NFC sowie LTE und WLAN.

Das i8 wird mit Android 5.0 und dem mit Kacheln versehenen Linshof-UI ausgeliefert. Der Hersteller bietet optional eine unmodifizierte Lollipop-Version sowie Ubuntu-Phone an. Linshof plant das i8 ab März 2015 auszuliefern, für voraussichtlich 380 US-Dollar.

Nachtrag vom 28. November 2014, 18:40 Uhr

Wer hinter der Firma Linshof steckt, lässt sich bisher nicht herausfinden. Warum das so ist, beschreibt eine aktuelle Meldung.

Nachtrag vom 19. Dezember 2014, 10:09 Uhr

Linshof ist geschlossen worden, da die angeblichen Investoren ihre Gelder zurückgezogen haben. Hintergrund soll eine politische Verstrickung sein, die Linshof kurz öffentlich machte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)

Endwickler 01. Dez 2014

Eine Serie, in der im weltraum kein Schall übertragen wird, soll eine gute Serie sein...

Lala Satalin... 30. Nov 2014

Du bist auf einen Troll herein gefallen. :D

Endwickler 30. Nov 2014

Auf den Bildern scheint mir das CE-Zeichen falsch dargestellt zu sein, da der...

lemmer 30. Nov 2014

Na hoffentlich nimmt diese Namens- und Logogebung der renommierte Kamerahersteller nicht...

Lala Satalin... 29. Nov 2014

Wieso mit Apple? Apple führt keine Produkte mit dem namen i. Das tut eher Intel. i3, i5...


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /