Lingen Green Hydrogen: BP baut 50-Megawatt-Elektrolyseanlage in Lingen

Der Mineralölkonzern BP will grünen Wasserstoff mit Hilfe von Windstrom erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Offshore-Windpark von Ørsted: Windstrom für die Wasserstofferzeugung
Offshore-Windpark von Ørsted: Windstrom für die Wasserstofferzeugung (Bild: Matthias Ibeler/Ørsted)

Grüner Wasserstoff aus Lingen: Der britische Mineralölkonzern BP will zusammen mit dem dänischen Energieversorger Ørsted eine Anlage bauen und betreiben, in der Wasserstoff mit Hilfe von Windstrom erzeugt wird. Die Anlage im Emsland soll im Jahr 2024 ihren Betrieb aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

BP will an seinem Standort in Lingen in Niedersachsen eine Elektrolyseanlage mit einer Leistung von 50 Megawatt bauen. Dort soll pro Stunde eine Tonne Wasserstoff erzeugt werden. Den Strom für den Betrieb wird Ørsted liefern. Er stammt von den Offshore-Windparks des Versorgers in der Nordsee vor der deutschen Küste. Ørsted betreibt dort vier Windparks mit zusammen 231 Windkraftanlagen, die mehr als 1,3 Gigawatt Strom liefern.

Auch Nebenprodukte sollen genutzt werden

Den Wasserstoff will BP dazu nutzen, in der Lingener Raffinerie Kraftstoffe zu produzieren. Etwa 20 Prozent des derzeit in der Raffinerie aus fossilem Erdgas erzeugten Wasserstoffs ließen sich so ersetzen, teilte BP mit. Auch die Nebenprodukte des Elektrolyseprozesses - Überschusswärme und Sauerstoff - will BP nutzen.

Die Elektrolyse-Anlage könnte zudem erweitert werden: In einer zweiten Phase sei ein Ausbau auf 150 Megawatt möglich. Dann könnte in Lingen ausschließlich grüner Wasserstoff erzeugt werden. In einer weiteren Ausbaustufe könnten dort auch synthetische Kraftstoffe für die Luftfahrt hergestellt werden. Dafür müsste die Kapazität der Anlage auf über 500 Megawatt ausgebaut werden.

BP habe 2018 gezeigt, dass grüner Wasserstoff problemlos im Raffinerieprozess genutzt werden könne, sagte Wolfgang Langhoff, Vorstandsvorsitzender von BP Europa. "Gemeinsam mit Ørsted wollen wir nun einen wichtigen Baustein für eine starke Wasserstoffwirtschaft in Deutschland schaffen. Gleichzeitig kommen wir dem Ziel, unsere BP-Betriebsaktivitäten bis spätestens 2050 klimaneutral zu machen, einen wesentlichen Schritt näher."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  3. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

M.P. 11. Nov 2020

Naja, ich bin davon ausgegangen, dass man das, was man an Energie herausholt angibt....


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /