Abo
  • Services:
Anzeige
Lineform: intelligentes Lineal, haptisches Display, Trainingsgerät
Lineform: intelligentes Lineal, haptisches Display, Trainingsgerät (Bild: Tangible Media Group/MIT)

Lineform: Eine Roboterschlange wird zum interaktiven Display

Lineform: intelligentes Lineal, haptisches Display, Trainingsgerät
Lineform: intelligentes Lineal, haptisches Display, Trainingsgerät (Bild: Tangible Media Group/MIT)

Gerade noch ein Armband mit Erinnerungsfunktion, dann ein animiertes Kabel oder ein Telefon: Der schlangenförmige Roboter Lineform kann viele Formen und Funktionen annehmen. Die Entwickler sehen darin das Mobilgerät der Zukunft.

Gerade, Spirale oder Mäander, Armband, Telefon oder Lampenhalter - Lineform kann alles sein. Eine Schnittstelle, die ihre Form verändern kann, nennen die Forscher der Tangible Media Group des Massachusetts Institute of Technology (MIT) ihre Entwicklung.

Anzeige

Lineform ist eine Art Roboterschlange aus aktuierten Gelenken, die mit einem schwarzen Stoff umwickelt ist. Es gibt zwei Varianten: eine dünnere und eine stärkere, die auch eine Last tragen kann. Die Schlangen können ihre Form verändern, sich an bestimmten Stellen versteifen oder auf Nutzereingaben reagieren.

Das Armband erinnert seinen Träger

Die kleinere Ausführung kann sich der Nutzer beispielsweise wie ein Armband um das Handgelenk legen. Lineform kann ihn dann an etwas erinnern, indem das System ihm mit einem Ende leicht aufs Handgelenk tippt. Linefom kann sich falten und dann als Ziffernfeld zum Wählen dienen - um sich dann anschließend in einen Hörer zu verwandeln, mit dem der Nutzer telefonieren kann.

Andere Anwendungen sind etwa ein flexibles Lineal, das alle möglichen Form annehmen kann - gerade, sinusförmig oder rund, auch wenn die damit gezeichneten Linien sehr wellig sind - oder das expressive Kabel: Lineform verbindet dann einen Rechner mit einer externen Festplatte. Werden Daten übertragen, wellt sich Lineform, um den Transfer zu visualisieren.

Lineform wird zum Lampenhalter

Die stärkere Variante könnte beispielsweise als Lampenhalterung eingesetzt werden: Sie verfestigt sich, so dass die Lampe über dem Buch steht. Eine Ausbuchtung, die in die eine oder andere Richtung geklappt wird, dient als Schalter.

Lineform kann auch programmiert werden, indem der Schlange Bewegungen vorgegeben werden. Sie kann dann an einigen Gelenken flexibel sein, an anderen fest. So kann Lineform einem Nutzer bestimmte Bewegungen erlauben, anderen nicht. Ein Einsatz als Fitnessgerät, etwa in der Physiotherapie, ist denkbar, wo ein Patient gezielt bestimmte Bewegungsabläufe und Muskeln trainieren soll.

Lineform wird das Mobilgerät der Zukunft

"Wir sehen in Lineform-artigen Geräten in Verbindung mit flexiblen Displays die nächste Generation mobiler Geräte", schreiben Ken Nakagaki, Sean Follmer und Hiroshi Ishii in einem Aufsatz. Sie könnten als taktiles oder haptisches Display eingesetzt werden,damit ließen sich komplexe Sachverhalte darstellen, und der Nutzer könne auf verschiedene Arten damit interagieren.

Die Tangible Media Group beschäftigt sich nach eigenen Angaben damit, "nahtlos die Welten der Bits und der Atome" zu verbinden. Die Forscher um Leiter Hiroshi Ishii haben etwa das 3D-Display Inform entwickelt, eine Art digitales Pin-Art, oder Thaw, ein System, das es ermöglicht, Inhalte nahtlos zwischen einem Computer und einem Mobilgerät auszutauschen.


eye home zur Startseite
crackhawk 11. Nov 2015

Mhmh... in der Medizin gibt es ja ähnliches, Drähte die sich erst im Körper so hinbiegen...

Lala Satalin... 11. Nov 2015

Fahrradschlooooß und eeeeßbar. Viele haben die neue Rechtschreibung nicht mitbekommen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    feierabend | 04:15

  2. Re: Null Kommentare? Die Mobil-Unternehmen...

    Sense8_I/On | 04:14

  3. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    User_x | 03:56

  4. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  5. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel