Abo
  • IT-Karriere:

Viel pures Android

Bei der Benachrichtigungsleiste und den Schnelleinstellungen gibt es keine Überraschungen: Ein Wisch nach unten öffnet die Benachrichtigungen und die ersten sechs Schnelleinstellungen, ein weiterer Wisch alle Einstellungssymbole. Alternativ sind die kompletten Schnelleinstellungen wie gewohnt mit einem Zweifinger-Wisch direkt aufrufbar. Die Schnelleinstellungen lassen sich beliebig neu anordnen und bestücken; auch drei Optionen aus dem Entwicklerbereich sind verfügbar: das Einblenden der Layoutgrenzen, das GPU-Rendering und die Anzeige von Nearby-Spots.

  • LineageOS auf einem Nexus 6P (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Bei jedem Reboot erhalten wir die Mitteilung, dass auf unserem Nexus 6P ein falsches Vendor-Image installiert sei - die Funktion wird dadurch nicht beeinflusst. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Pixel-Launcher auf dem Nexus 6P (Screenshot: Golem.de)
  • Die App-Übersicht des Pixel-Launchers (Screenshot: Golem.de)
  • Auch das Einstellungsmenü weist auf den ersten Blick keine nennenswerten Unterschiede zu Cyanogenmod oder dem Google-Android der Version 7.1.1 auf. (Screenshot: Golem.de)
  • Allerdings können wir bei LineageOS die Tasten weitaus umfangreicher ...
  • ... als auf einem Pixel-Smartphone konfigurieren. (Screenshot: Golem.de)
  • Wie Cyanogenmod verfügt LineageOS über detailliertere Datenschutzeinstellungen als herkömmliches Google-Android. als auf einem Pixel-Smartphone konfigurieren. (Screenshot: Golem.de)
  • Wir können den Apps einzelne Systemzugriffe untersagen. (Screenshot: Golem.de)
  • Die LineageOS-Version 14.1 basiert auf Android 7.1.1. (Screenshot: Golem.de)
Die App-Übersicht des Pixel-Launchers (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

LineageOS kommt ohne vorinstallierte Extra-Software - auch die Google-Apps sind standardmäßig nicht inkludiert, wie bei vielen alternativen ROMs üblich. Im Unterschied zu früheren Cyanogenmod-Versionen fehlt auch die Theme-Engine, also die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche mit verschiedenen Designs zu verändern. Wir haben die Theme-Engine nie verwendet, weshalb uns dieser Verlust nicht schmerzt, im Gegenteil: Wir verzichten gerne auf unnützen Ballast.

Das Einstellungsmenü zeigt im oberen Bereich Einstellungsvorschläge an, darunter folgen die eigentlichen Menüpunkte. Wir können ein Inaktivitätsdisplay einstellen, das neue Nachrichten auch dann anzeigt, wenn das Nexus 6P im Standby-Modus ist. Zusätzlich kann auch eingestellt werden, dass das Inaktivitätsdisplay angeht, wenn wir das Smartphone anheben. Ein Doppeltipp auf den Bildschirm des Gerätes im Standby-Modus kann es aufwecken - alles Funktionen, die Nutzern eines Pixel-Smartphones beispielsweise auch bekannt sind.

Viele Einstellungsmöglichkeiten von CM übernommen

Die Nachtlicht-Funktion von Android 7.1.1 auf dem Pixel heißt unter LineageOS wie auch bei Cyanogenmod Livedisplay. Die Funktionsweise ist dieselbe: Am Abend wird das Display rot eingefärbt, was für einen besseren Schlaf sorgen soll. Bei LineageOS können wir zudem mit drei Schiebereglern die Farbwiedergabe insgesamt kalibrieren. Außerdem gibt es einen Vollbildmodus.

Neben der Möglichkeit, die Tasten konfigurieren zu können, besteht einer der Hauptunterschiede zwischen LineageOS und herkömmlichem Android in einer weitaus umfangreicheren Rechte- und Nutzerdatenverwaltung - ein Merkmal, das bereits Cyanogenmod auszeichnete. Unter dem Menüpunkt "Datenschutz" können wir Systemzugriffe entweder komplett oder einzeln unterbinden. Neu installierten Apps können wir grundsätzlich erst einmal alle Zugriffe verbieten. Die Datenschutzoption unter LineageOS beinhaltet zudem eine App-Sperre: Hier können wir Anwendungen mit einem Wischmuster sperren.

Der letzte Unterschied zu Android 7.1.1 auf dem Pixel betrifft die Statusleiste: Wie viele Custom ROMs - auch Cyanogenmod - bietet LineageOS die Möglichkeit, die Elemente der Statusleiste stark zu modifizieren. So können wir beispielsweise die Position der Uhr neu festlegen, ebenso, welche Symbole angezeigt werden sollen. Ein weiteres altes Element von Cyanogenmod findet sich unter LineageOS: Die Helligkeit kann wahlweise mit einem Wisch entlang der Statusleiste manuell verändert werden.

 LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte CyanogenmodFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...

ffx2010 14. Jun 2017

Selbstverständlich: DER Nur-Lesbar-Speicher, DER ROM ;)

ffx2010 14. Jun 2017

Habe das LineageOS 14.1 installiert auf einem Honor 5X Kiwi-L21. Läuft mehr oder weniger...

Rubycon 20. Mär 2017

Würde mich auch brennend interessieren.

mucpower 17. Feb 2017

http://www.lineageosrom.com/2017/01/download-lineage-os-for-le-max-2.html

AngryFrog 16. Feb 2017

Hab letztens das nightly build auf mein Aquaris X5 installiert. Läuft so weit gut, paar...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /