Abo
  • Services:

Lime: E-Tretroller-Verleih erhält Millioneninvestitionen

Unternehmen wie Uber, Alphabet und Google Ventures stecken insgesamt 335 Millionen US-Dollar in den E-Tretrollerverleih Lime. Das Startup hat auch Fahrräder und Pedelecs im Sortiment.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Lime Scooter
Lime Scooter (Bild: LIme)

Alphabet, Uber und Google Ventures investieren 335 Millionen US-Dollar in das Startup Lime, das Leihfahrräder und Leihtretroller mit Elektroantrieb anbietet. Uber plant zudem eine Partnerschaft mit Lime, um die Vermietung von Tretrollern über seine App zu ermöglichen..

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Saarlouis, Losheim am See
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau

Tretroller mit Elektroantrieb werden in den USA kontrovers diskutiert. Sie werden auf Gehwegen gefahren und könnten Fußgänger gefährden. Außerdem liegen sie überall herum und blockieren unter anderem Parkplätze.

Bis heute erhielten der Tretroller-Anbieter Bird 418 Millionen US-Dollar und Lime 467 Millionen US-Dollar in Form von Finanzierungen.

Lime ist mittlerweile in mehr als 70 Städten in den USA und Europa vertreten und vermittelte sechs Millionen Fahrten über sein Netz von Elektrorollern, Elektrofahrrädern sowie normalen Rädern. Neben Uber, Alphabet und Google Ventures sind IVP, Atomico und Fidelity Management an der Finanzierungsrunde von Lime beteiligt.

In Deutschland sind Tretroller, wie sie Lime anbietet, aufgrund der Straßenzulassungsverordnung nicht im öffentlichen Straßenraum nutzbar: Sie fahren mehr als 6 km/h, können aber unter anderem kein Versicherungskennzeichen tragen. Zudem fehlt ihnen eine Sicherheitsausrüstung wie Reflektoren und Lichter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 549,99€ (Bestpreis!)
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

p4m 10. Jul 2018

Siehe Bericht der Tagesschau: https://www.google.de/amp/s/www.tagesschau.de/ausland/prag...

Prinzeumel 10. Jul 2018

...alles was herrenlos auf der Straße rumliegt wird halt entsorgt. Wo ist das Problem?

DooMMasteR 10. Jul 2018

Sind in Österreich, Frankreich und Spanien ja auch Pflicht :-)

DooMMasteR 10. Jul 2018

nope ist es nicht, sonst gäbe es das schon lange :-) Tretroller mit Sitzplatz sind schon...

DooMMasteR 10. Jul 2018

Licht haben die Meisten eh, teils auch Bremslicht, in DE ist aber u.a. ein Sitzplatz...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /