Abo
  • Services:
Anzeige
Light L16
Light L16 (Bild: Light)

Light L16: Kompaktkamera mit 16 Objektiven fordert Spiegelreflexkameras heraus

Light L16
Light L16 (Bild: Light)

Light L16 ist eine kleine Kompaktkamera mit 16 Objektiv-Sensor-Kombis. Pro Aufnahme werden zehn Stück ausgelöst, die zusammengerechnet ein 52-Megapixel-Bild erzeugen. Durch die unterschiedlichen Brennweiten der Objektive können nachträglich Schärfepunkt, Belichtung und Schärfentiefe geändert werden.

Anzeige

Light heißt das Startup, das mit der L16 einen Fotoapparat mit gleich 16 Kameramodulen vorgestellt hat, die in einem flachen Gehäuse ähnlich dem eines Smartphones untergebracht sind. Die Kamera wurde auf der Code/Mobile-Konferenz vorgestellt.

Die Objektive der L16 arbeiten teilweise mit unterschiedlichen Brennweiten. Je nach Einstellung werden 10 der 16 Kameras ausgelöst. Die Hardware rechnet diese Bilder jedoch so zusammen, dass ein einzelnes Bild mit bis zu 52 Megapixeln entsteht, in dem nachträglich der Schärfepunkt verändert oder die Schärfentiefe und die Belichtung justiert werden können. Fünf der Objektive weisen eine KB-Brennweite von 35 mm auf, fünf kommen auf 70 mm und sechs auf 150 mm. Neben Fotos können auch Videos mit einer Auflösung von 4K aufgenommen werden.

  • Light L16 (Bild: Light)
  • Light L16 (Bild: Light)
  • Light L16 (Bild: Light)
  • Light L16 (Bild: Light)
  • Light L16 (Bild: Light)
Light L16 (Bild: Light)

Die L16 arbeitet mit Android und kann das Aufnahmematerial per WLAN an einen Rechner oder ein mobiles Gerät übermitteln. Die Zoom-Brennweite reicht von 35 bis 150 mm (KB). Auf der Rückseite befindet sich zum Betrachten und Bearbeiten der Fotos ein 5 Zoll großes Display.

Falls die Kamera es von der Bildqualität her mit DSLRs aufnehmen kann, wie die Entwickler behaupten - vom Preis her kann sie es nicht. Denn der liegt bei rund 1.300 US-Dollar und dafür erhält der Kunde schon eine veritable Alternative mit Wechselobjektiven. Die Vorbestellungsphase soll am 6. November enden. Als Auslieferungstermin wird Sommer 2016 genannt. Nach der Vorbestellphase kostet die Kamera gar 1.700 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Uwe12 10. Okt 2015

Klötzchenförmige Artefakte oben und unten: https://light.co/content/2-gallery...

Arkarit 10. Okt 2015

Allerdings. Die Aneinanderreihung dieser an Trivialität kaum zu unterbietenden...

UP87 09. Okt 2015

Du hast pro Objektiv einen Sensor. Daher kann man auch in Sachen Rauschen einiges auflösen.

Force8 08. Okt 2015

So ähnlich hatten die alteingesessenen Herstellern von konventionellen DSLR auch...

Ach 08. Okt 2015

Wenn man mal und nur in der Theorie ignoriert, dass die Kamera alles zu einem einzigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...
  2. 329,00€
  3. 283,88€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  2. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  3. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  4. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  5. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  6. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  7. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  8. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  9. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  10. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Nur kleinwaagen?

    quineloe | 11:30

  2. Re: Nintendo melkt seine Fangirls

    Serenity | 11:30

  3. Re: Reale Switch-Kosten

    Kakiss | 11:29

  4. Re: Darum gehts denen doch gar nicht...

    Mel | 11:29

  5. Re: Wie ist das denn jetzt mit...

    bla | 11:29


  1. 11:35

  2. 11:09

  3. 10:51

  4. 10:45

  5. 09:38

  6. 07:23

  7. 07:14

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel