• IT-Karriere:
  • Services:

Light L16: Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

Fast zwei Jahre nach der Ankündigung der L16 hat das Startup Light seine Kompaktkamera auf den Markt gebracht. Die L16 ist mit 16 Kameramodulen und ebenso vielen Objektiven ausgestattet und kaum größer als ein Smartphone.

Artikel veröffentlicht am ,
Light L16
Light L16 (Bild: Light)

Die Idee hinter der Kamera L16: Mit verschiedenen Objektiven soll die Einsatzbandbreite einer DSLR abgedeckt werden, ohne deren Größe und Gewicht zu erreichen. Vorgestellt wurde das Konzept schon im Oktober 2015, doch die L16 kommt erst jetzt auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Die Kamera misst 165 x 85 x 24 mm und wiegt 435 Gramm. Sie verfügt nicht nur über 16 Objektive, sondern auch über die gleiche Anzahl von Sensoren mit jeweils 13 Megapixeln Auflösung. Einige Bilder hat der Hersteller unter http://captured.light.co veröffentlicht.

In der L16 sind Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten verbaut, wobei je nach Einstellung 10 der 16 Kameras ausgelöst werden. So entstehen Bilder mit maximal 52 Megapixeln. Fünf der Objektive weisen eine KB-Brennweite von 28 mm auf, fünf kommen auf 70 mm und sechs auf 150 mm. Die Kamera konnte so flach gebaut werden, weil teilweise ein Spiegel das Licht auf das Objektiv im Inneren umlenkt.

Die Empfindlichkeit gibt der Hersteller Light mit maximal ISO 3200 an, die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/8000 s und 15 s. In den USA kostet die Light L16 rund 1700 US-Dollar. Die erste Produktionsmenge ist ausverkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  3. 124,99€
  4. mit täglich wechselnden Angeboten

ArcherV 27. Jul 2017

Jap, waere für mich auch die einzige Alternative. Das GMaster mag sicherlich besser...

Clown 27. Jul 2017

Quatsch. Das ist künstlerische Freiheit. Selbst, wenn Dir das nicht gefällt.

Anonymer Nutzer 26. Jul 2017

28 Megapixel in einer Kompaktkamera dürften ziemlich selten sein. Das gleiche Argument...

gadthrawn 26. Jul 2017

Vermutlich Platz und überlappungsoptimiert.

gadthrawn 25. Jul 2017

Systemkamera bedeutet nur, dass es austasuchbare Komponenten hat. Als erste Systemkamera...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

      •  /