• IT-Karriere:
  • Services:

Lifetab S10364: Aldi bringt 10-Zoll-Tablet erneut für 200 Euro

Interessenten können Medions Lifetab S10364 ab dem 30. April wieder bei Aldi Nord kaufen: Das Android-Tablet hat ein 10-Zoll-Display, einen Intel-Prozessor und Frontlautsprecher.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lifetab S10364 von Medion
Das Lifetab S10364 von Medion (Bild: Medion)

Medion verkauft sein Android-Tablet Lifetab S10364 ab dem 30. April 2015 erneut bei Aldi. Das Gerät wurde bereits Ende November 2014 bei Aldi Nord und Süd verkauft; dieses Mal gibt es das Tablet nur bei Aldi Nord.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn

Das IPS-Display im Lifetab S10356 hat bei einer Bilddiagonalen von 10,1 Zoll eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, das ergibt eine Pixeldichte von 224 ppi. Medion macht keine Angaben dazu, ob es sich um ein kratzfestes Display handelt.

  • Lifetab S10346 (Bild: Medion)
  • Lifetab S10346 im Tablet-Aufsteller (Bild: Medion)
  • Lifetab S10346 (Bild: Medion)
  • Lifetab S10346 im Tablet-Aufsteller (Bild: Medion)
Lifetab S10346 im Tablet-Aufsteller (Bild: Medion)

Im Tablet steckt Intels Quad-Core-Prozessor Atom Z3735F, der mit einer Taktrate von 1,83 GHz läuft. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß und es gibt 32 GByte Flash-Speicher. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

Das Medion-Tablet unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n, ein Mobilfunkmodem gibt es nicht. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut, einen NFC-Chip hat das Gerät nicht. Über einen Infrarotsender kann das Tablet zur Steuerung der Unterhaltungselektronik verwendet werden.

5-Megapixel-Kamera und Stereolautsprecher

Die Kamera auf der Rückseite hat 5 Megapixel, die Frontkamera 2 Megapixel. Auf der Frontseite sind Stereolautsprecher eingebaut. Dank des eingebauten Mini-HDMI-Anschlusses kann das Lifetab einfach an einen externen Monitor angeschlossen werden.

Das Tablet erscheint mit Android 4.4 alias Kitkat. Die Oberfläche entspricht der Stock-Android-Version, so dass seitens Medion wenige Änderungen daran vorgenommen werden. Die Nennladung des Akkus gibt Aldi nicht an, eine Ladung soll für eine Nutzung von bis zu 10 Stunden reichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

TC 22. Apr 2015

Gibt's auf dem Markt echt noch so viel Bedarf an verschiedenen Tablets? Und einen Atom zu...

Anonymer Nutzer 22. Apr 2015

Nein,mit meinem Glauben gehe ich eigentlich eher in ne Moschee.

nille02 22. Apr 2015

Ein 8 Zoll Gerät habe ich schon und ich möchte das bald gegen ein 10 Zoll Gerät...

Nugget32 22. Apr 2015

Willkommen im club .habe generell mit Medion schlechte erfahrung gemachtu nd meide auch...

Dwalinn 22. Apr 2015

eine reine 5 GB Datenflat ist ziemlich günstig.... fürs Handy ist man bei 1-2GB schon bei...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

      •  /