Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lifetab P10400 von Medion
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Lifetab P10400: Aldi-Nord bringt 10-Zoll-Tablet von Medion für 200 Euro

Das Lifetab P10400 von Medion
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Mit dem Lifetab P10400 bietet Aldi-Nord ab dem 27. Oktober 2016 ein Android-Tablet von Medion mit 10,1 Zoll großem Full-HD-Display, Atom-X5-Prozessor und Android 6.0 an. 200 Euro ist für das Gerät ein gutes Angebot.

Der Elektronikhersteller Medion bietet ab dem 27. Oktober 2016 sein Android-Tablet Lifetab P10400 in den Märkten von Aldi-Nord an. Das Tablet kommt mit einem Metallgehäuse und einer technischen Ausstattung im Mittelklassesegment.

Anzeige
  • Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)
  • Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Das IPS-Display ist 10,1 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Das ergibt eine Pixeldichte von 224 ppi. Der Bildschirm ist mit Gorilla Glass 4 vor Kratzern geschützt. Das restliche Gehäuse des Tablets ist aus Metall und 259 x 154 x 8 mm groß. Das Gewicht liegt bei 505 Gramm.

Atom X5 und 2 GByte Arbeitsspeicher

Im Inneren des Tablets arbeitet Intels Atom-X5-Prozessor (Z8350) mit vier Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,92 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 32 GByte, wovon dem Nutzer 26 GByte zur Verfügung stehen. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

Das Lifetab P10400 hat zwei Kameras: Die rückseitige Hauptkamera hat 5 Megapixel, die Frontkamera für Videotelefonie 2 Megapixel. Die Lautsprecher des Tablets sind an der Frontseite angebracht.

Single-Band-WLAN und HDMI-Ausgang

Das Tablet unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, ein Mobilfunkmodem ist nicht eingebaut. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Das Gerät hat einen Micro-HDMI-Ausgang und kann so einfach an externe Monitore oder Fernseher angeschlossen werden. Ausgeliefert wird das Lifetab P10400 mit Android in der Version 6.0. Zur Nennladung des Akkus macht Medion auf der Aldi-Seite keine Angaben.

Das Tablet soll ab dem 27. Oktober 2016 in den Filialen von Aldi-Nord erhältlich sein. Der Preis beträgt 200 Euro.


eye home zur Startseite
it-fuzzy 18. Okt 2016

Warum? Zwar hat das Galaxy Tab A 10.1 weniger Speicher, aber dafür hat es eine höhere...

Spiritogre 18. Okt 2016

Ähm, es gibt durchaus solche Tablets auch mit Windows, sogar erheblich schwächere. 32GB...

Lifets2 18. Okt 2016

Jaaa, warum nicht?! Ääääh, meine Frau und ich, wir haben erst letztens voller Schock...

Spiritogre 18. Okt 2016

Die Smart Devices (Smartphone, Tablet) übertragen ohnehin alle unter 100MBit, von daher...

fluxx 18. Okt 2016

Diese Tatsache in Kombination mit dem Namen Medion lässt die Update-Wahrscheinlichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  4. Medienwerft GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:35

  2. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  4. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56

  5. Also mich persönlich hat es sofort abgeschreckt...

    FrancescoLoGiudice | 02:53


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel