Lieferprobleme: Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt

Amazon will die Paketlieferung mit Drohnen revolutionieren - doch Versuche des organisierten Verbrechens zeigen, welche Probleme und Gefahren mit dieser Art der Lieferung verbunden sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Die abgestürzte Drogendrohne
Die abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)

Abstürze von Drogendrohnen - auch in Deutschland - zeigen, wie schwer es ist, kleine Lieferungen aus der Luft zu organisieren. Im mexikanischen Tijuana ist ein Hexacopter abgestürzt, der sechs Pakete Crystal Meth vermutlich in die USA transportieren sollte.

  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
  • Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)
Abgestürzte Drogendrohne (Bild: Polizei Mexiko)

Es handelt sich dabei um einen DJI S900, der normalerweise dafür gedacht ist, Kameras und anderes schweres Equipment in die Luft zu bringen und nicht etwa um einen Spielzeug-Quadcopter. Er ging vermutlich wegen Überladung über einem Supermarktparkplatz zu Boden. Das Fluggerät kann sowohl manuell als auch über vorher festgelegte Wegpunkte autonom per GPS fliegen. Nach Herstellerangaben kann der S900 ungefähr 4,5 kg tragen und etwa 18 Minuten in der Luft bleiben.

Nach Angaben der mexikanischen Polizei gegenüber der Nachrichtenagentur Associated Press ist dies nicht der erste Vorfall dieser Art.

Gefängnisse mit Drohnenproblemen

Aber nicht nur im fernen Mexiko hat die Polizei mit Drogenschmugglern zu tun, die sich modernster Transportmöglichkeiten bedienen.

Eine mit Drogen beladene Drohne sei beim Anflug auf ein Zellenfenster des Hamburger Untersuchungsgefängnisses abgestürzt, berichtet der Spiegel. Sie landete auf dem Dach der Anstalt. Laut dem Bericht enthielt sie neben einer unbekannten Menge Marihuana ein iPhone und einen USB-Stick mit Filmen. Geplant war offensichtlich, die Lieferung direkt vor dem Zellenfenster abzuliefern.

Schon am 4. Dezember wurde im Hof eines Gefängnisses in Bremen eine Drohne gefunden. Damals handelte es sich um eine DJI Phantom 1. In einem Überraschungsei-Behälter befanden sich nach Polizeiangaben zehn Gramm Marihuana.

Der Bremer Anstaltsleiter Carsten Bauer sagte gegenüber dem Spiegel, der Drogenschmuggel per Drohne sei "eine völlig neue Dimension". Der Einsatz von GPS-Jammern zum Stören der Navigation autonomer Drohnen sei jedoch noch nicht alltagstauglich. Im Bremen will man eventuell auch die Fenstergitter enger machen, damit Häftlinge Drohnen nicht mehr einfangen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ThadMiller 29. Jan 2015

Jetzt brauch ich erstmal ein Bier! Ähh, sorry, will... Ein sehr schmaler Grat. Wo...

Technikfreak 28. Jan 2015

Die 9 Millionen verlieren auf diese Weise aufgrund der Teuerung dann sowieso und es ist...

plutoniumsulfat 26. Jan 2015

vor einer Zelle im Gefängnis muss man allerdings in der Luft stehen, das bekommt ein...

.02 Cents 26. Jan 2015

Im Schmuggel muss die Marge immer eine hohe Verlustrate abdecken. Es ist ja nicht so...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Switch-Joysticks austauschen
Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting

Seit es die Nintendo Switch gibt, kämpfen viele Nutzer mit driftenden Joycons. Wir haben neue Joysticks für eine hoffentlich dauerhafte Lösung eingebaut.
Eine Anleitung von Tobias Költzsch

Switch-Joysticks austauschen: Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Webanwendungen gegen Angriffe absichern
     
    Webanwendungen gegen Angriffe absichern

    Wie lassen sich typische Schwachstellen in Web-Applikationen erkennen und vermeiden? Der zweitägige Workshop der Golem Karrierewelt liefert Lösungen - und zahlreiche Praxisbeispiele!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Smartphone: Fairphone 4 erhält Android 12
    Smartphone
    Fairphone 4 erhält Android 12

    Die Arbeiten am Upgrade auf Android 12 für das Fairphone 4 sind abgeschlossen, ab dem 1. Februar soll die Aktualisierung verteilt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /