Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Surface Pro 2 und Surface 2
Microsoft Surface Pro 2 und Surface 2 (Bild: Microsoft)

Lieferdatum im Dezember Engpässe beim Surface Pro 2

Die Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sollen zum 22. Oktober 2013 auf den Markt kommen und sind seit Ende September vorbestellbar. Wer jetzt die Pro-Version mit 64 oder 256 GByte oder die Windows-RT-Variante mit 64 GByte bestellt, muss sich jedoch bis kurz vor Weihnachten gedulden.

Anzeige

Das Surface Pro 2 bietet Microsoft in vier Versionen mit 64, 128, 256 und 512 GByte Speicherplatz an. Die günstigste Version mit 64 GByte soll am 15. Dezember 2013 ausgeliefert werden, wenn man jetzt bestellt. Das gilt auch für die Variante mit 256 GByte. Die Tablets mit 128 GByte sollen, auch wenn man sie jetzt bestellt, am 21. Oktober ausgeliefert werden. Das Modell mit 512 GByte kann derzeit nicht bestellt werden.

Ob die hohe Nachfrage Microsoft überraschte oder das Angebot künstlich verknappt wurde, spielt für Interessenten wohl keine Rolle: Wer jetzt eines der beiden Tablets bestellt, wird laut Microsofts Website erst am 15. Dezember beliefert und muss folglich noch zwei Monate warten.

Das Surface Pro 2 soll 20 Prozent schneller sein als die erste Generation und eine deutlich höhere Grafikleistung erreichen. Im neuen Modell wird ein Intel-Prozessor der Haswell-Generation (Core i5-4200U mit 1,6 GHz) eingesetzt. Die Akkulaufzeit soll ebenfalls deshalb deutlich zulegen. Das Display mit 10,6 Zoll großer Bilddiagonale erreicht Full-HD-Auflösung.

Das Surface 2 mit Windows RT 8.1 wird es nur mit 32 oder 64 GByte Speicher geben. Beim 32-GByte-Modell gibt der Microsoft Store Deutschland den 21. Oktober 2013 als Versanddatum an. Das 64-GByte-Modell kommt am 15. Dezember. Das Surface 2 mit Windows RT 8.1 und Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 4 mit 1,7 GHz (T40) besitzt ebenfalls ein Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel).


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 18. Okt 2013

Leider hat Chrome auch so seine Macken. Ich beobachte zB. jetzt (neueste Version also...

Anonymer Nutzer 17. Okt 2013

LOL Klaro. Ich hatte jetzt Dutzende Nexus-7 in der Hand (16GB und einige LTE-Versionen...

Anonymer Nutzer 16. Okt 2013

Ich weiß ja nicht auf welcher Microsoft Homepage du bestellen wolltest, auf der...

virtual 16. Okt 2013

Vom Surface RT hatten sie zuviel produziert, vom Surface Pro zuwenig. Die...

virtual 16. Okt 2013

Ein Ramp-up der Produktionskapazitäten braucht durchaus seine Zeit, das ist nicht in 4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 19:33

  2. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    derdiedas | 19:23

  3. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    derdiedas | 19:17

  4. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  5. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel