• IT-Karriere:
  • Services:

Lidl Connect: Mehr Tarife erhalten Telefon- und SMS-Flatrate ohne Aufpreis

Erst Aldi, dann Lidl: Auch bei Lidl Connect gibt es nun mehr Prepaid-Tarife mit Telefon- und SMS-Flatrate. Die betreffenden Optionen bleiben dabei im Preis gleich.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Leistungen bei den Lidl-Connect-Tarifen
Mehr Leistungen bei den Lidl-Connect-Tarifen (Bild: Daniel Leal-Olivas/AFP/Getty Images)

Lidl-Connect-Kunden können künftig aus drei verschiedenen Allnet-Tarifen wählen. Diese unterscheiden sich nur durch die Höhe des ungedrosselten Datenvolumens. Ab dem 5. Juli 2018 will Lidl die neuen Connect-Tarife anbieten. Die Bezeichnungen der Tarife, der Preis und das enthaltene ungedrosselte Datenvolumen bleiben identisch. Vor einem Monat hatte Aldi alle Aldi-Talk-Optionen mit einer Telefon- und SMS-Flatrate ausgestattet, Lidl zieht hier nun nach. Allerdings gibt es aufgrund einer anderen Tarifstruktur bei Lidl weiterhin einen Tarif mit Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Bechtle AG, Hamburg

Die beiden neuen Allnet-Tarife sind Smart S und Smart L. Smart S hat bislang 300 Einheiten für Telefonate und SMS, während es bei Smart L bislang 600 Einheiten für Telefonie und SMS gibt. Zudem gab es schon eine Anbieter-interne Flatrate für Telefonie und SMS. Ab dem 5. Juli 2018 erhalten sowohl Smart S als auch Smart L eine Flatrate für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze.

Die Option Smart S kostet weiterhin 7,99 Euro und hat eine Laufzeit von vier Wochen. Im Tarif ist ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1,5 GByte enthalten. Wird das Volumen in weniger als vier Wochen aufgebraucht, wird die maximale Geschwindigkeit auf 64 KBit/s gedrosselt. Das gilt auch für alle anderen gedrosselten Datenflatrates, die das LTE-Mobilfunknetz von Vodafone nicht nutzen dürfen. Die maximal mögliche Geschwindigkeit beträgt in allen Optionen 32 MBit/s.

Die Option Smart L kostet bei einer Laufzeit von vier Wochen weiterhin 12,99 Euro und umfasst ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3 GByte. Bestandskunden erhalten die beiden neuen Optionen ebenfalls, sobald diese nach dem 5. Juli 2018 verlängert wird. Während der Laufzeit der Option wird die Leistung nicht angepasst.

Keine Änderungen bei den übrigen Optionen

Die beiden übrigen Lidl-Connect-Optionen bleiben unverändert: Die Option All-Net-Flat für 19,99 Euro bei einer Laufzeit von vier Wochen bietet neben der Telefon- und SMS-Flatrate ein ungedrosseltes Datenvolumen von 5 GByte.

Smart XS bleibt die einzige Option ohne Telefon- und SMS-Flatrate. Kunden erhalten ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte, 100 Einheiten für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze. Jede weitere Telefonminute und SMS kostet 9 Cent. Eine Anbieter-interne Flatrate ist nicht dabei. Der Vierwochenpreis beträgt 4,99 Euro.

Alle Optionen müssen 13 Mal gebucht werden, um diese das ganze Jahr über nutzen zu können. Im März 2018 hatte Lidl das ungedrosselte Datenvolumen in allen Optionen aufgestockt.

Der Basistarif von Lidl Connect bleibt unverändert, hier gibt es aber auch keine Inklusivleistungen und keine monatlichen Fixkosten. Das Starterpaket mit SIM-Karte kostet 9,99 Euro; darin enthalten ist ein Startguthaben von 10 Euro ohne Inklusivleistungen. Jede Telefonminute und SMS kostet 9 Cent. Mobile Datennutzung ist gegen Aufpreis möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anonymer Nutzer 02. Jul 2018

Die Preiserhöhung liegt dann aber schon ne weile zurück. Denn Lidl rechnet schon ewig...

robinx999 02. Jul 2018

Also Aldi Talk hat meinen Tarif (300 Freiminuten) direkt während der Laufzeit auf eine...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /