Abo
  • Services:
Anzeige
Die Webseite von LibreSSL ist noch im Entstehen.
Die Webseite von LibreSSL ist noch im Entstehen. (Bild: LibreSSL)

Libressl: OpenBSD startet offiziell OpenSSL-Fork

Nach dem Beginn von Aufräumarbeiten hat das OpenBSD-Team offiziell einen Fork von OpenSSL gestartet. Das Projekt LibreSSL soll erstmals in OpenBSD 5.6 erscheinen, das für kommenden November geplant ist.

Anzeige

Nach Bekanntwerden des Heartbleed-Bugs in OpenSSL hat das Team des auf Sicherheit ausgerichteten Betriebssystems OpenBSD eine eigene Analyse eingeleitet. In der Folge haben die Entwickler damit begonnen, den Code umzustrukturieren und aufzuräumen. Der so entstandene Fork wird nun offiziell als LibreSSL von OpenBSD gepflegt.

Bis jetzt hat das Team vor allem als unnötig betrachtete Bestandteile entfernt. Dazu zählen etwa die Unterstützung für Mac OS, Netware, OS/2 sowie die Virtual Memory System von DEC (Digital Equipment Corporation) und einigen älteren Windows-Versionen. Außerdem hat das Team die Build-Verzeichnisse von Libcrypto und Libssl getrennt und die meisten der C-Dateien im KNF-Stil (Kernel Normalform) neu formatiert. Fehler, die dabei auffielen, sind behoben worden.

Noch spiegeln der Code des Forks wie auch die Webseite den noch sehr frühen Status des Projekts wider. So sei die Seite "wissenschaftlich designt, um Web-Hipster zu nerven". Auch brauche das Team keine Hilfe beim Erstellen der Seite, stattdessen verweist es auf die Spendenseite der OpenBSD-Foundation, um die Entwicklung langfristig zu sichern.

Die gesicherte Finanzierung von LibreSSL ist auch eines der Ziele, das die Entwickler erreichen wollen, bevor diese sich um eine Portierung auf andere Betriebssysteme bemühen wollen. Darüber hinaus sollte der Code ebenso eine stabile Basis haben, der die Entwickler vertrauen und die sich zudem weiter pflegen lässt, bevor die Portierungen beginnen sollen.

Derzeit steht der Code für OpenBSD bereit. LibreSSL soll erstmals vollständig in OpenBSD 5.6 integriert sein, das nach derzeitigen Plänen am 1. November dieses Jahres erscheinen wird.


eye home zur Startseite
GodsBoss 20. Mai 2014

Manchmal werden sich Menschen nicht einig, dann ist eine Zusammenarbeit nunmal nicht...

kielkontrovers 24. Apr 2014

Ja, aber was war die Ursache? Über Jahre haben große Firmen bei OO.org mitgeholfen, ab...

TraxMAX 23. Apr 2014

Einen Fork zu entwickeln, finde ich besser, als dass noch einer in die Code-Suppe von...

Jens_KS 23. Apr 2014

"Donate now to stop the Comic Sans and Blink Tags" ... zeigt doch sehr schön, dass den...

nicoledos 23. Apr 2014

Zumindest OS/2 erfreut sich in Form von EComStation doch einer weiteren Existenz in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  2. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  4. Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  2. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  4. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  5. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  6. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  7. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  8. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  9. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  10. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: 4 GByte RAM

    megaseppl | 10:42

  2. Re: Meanwhile in Germany...

    Powerhouse | 10:42

  3. Vielleicht kommt ja eine Neuauflage mit AMD Ryzen...

    ckerazor | 10:37

  4. Re: 400-650g R1234yf pro Fahrzeug

    lear | 10:36

  5. Es freut mich dass es hier noch Ericsson oder...

    ckerazor | 10:36


  1. 10:28

  2. 10:06

  3. 09:43

  4. 07:28

  5. 07:13

  6. 18:37

  7. 18:18

  8. 18:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel