Librem Mini: Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Klein, leicht und sehr leistungsstark - die Linux-Hardware-Spezialisten von Purism verkaufen einen sicheren Mini-PC als Desktop-Ersatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Librem Mini von Purism.
Der Librem Mini von Purism. (Bild: Purism)

Die Mini-PCs der NUC-Klasse von Intel sind bei Kunden beliebt. Der für seine Linux-Hardware mit möglichst weitgehend freier Software bekannte Hersteller Purism bietet mit dem Librem Mini nun ebenfalls einen Rechner in dieser Produkt-Kategorie an. Das Gerät ist als Desktop-Rechner gedacht und soll als Ersatz klassischer Tower dienen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Dr. Beck & Partner GbR, Nürnberg
  2. Leiter (m/w/d) IT/IS
    Speira GmbH, Hamburg
Detailsuche

In seiner Ankündigung bezeichnet Purism das Gerät als "klein, schnell und leistungsstark". Bei einer Grundfläche von 128 mm x 128 mm und einer Höhe von 38 mm ist der Librem Mini nur etwas größer als der von Golem.de zuletzt getestete NUC10 von Intel. Das Gerät wiegt 1 kg.

Grundlage des Systems bildet Intels Core i7-8565U (Whiskey Lake), dem bis zu 64 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen, was jedoch deutlich den Preis steigern dürfte. Die integrierte Intel-Grafik UHD 620 ermöglicht eine Videoausgabe mit einer 4K-Auflösung bei 60 Hz über HDMI 2.0 oder Displayport 1.2. Die Grafikeinheit bietet außerdem eine native Hardwarebeschleunigung für 4K-Videos in H.265 oder VP9.

Als Speichermöglichkeiten kommen jeweils ein Steckplatz für eine Sata-SSD und eine M.2-Sata-SSD hinzu. Für Peripherie-Geräte stehen eine USB-C-Buchse (3.2 Gen2) sowie vier USB 3.2 Gen1 (USB-A) und zwei USB 2.0 (USB-A) bereit. Für das Netzwerk kann Gigabit-Ethernet genutzt werden sowie WLAN nach 802.11n mit Atheros-Athk9-Modul. Letzteres bietet eine freie Firmware. Für den Sound gibt es außerdem eine 3,5mm-Klinkenbuchse.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Als Firmware wird das freie Coreboot genutzt. Alternativ dazu kann aber auch die Kombination aus Pureboot und Librem Key zum Einsatz kommen. Damit soll der Bootvorgang überprüft werden. Der Preis des Librem Mini beginnt bei rund 700 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Mixermachine 18. Mär 2020

Ich schalte mein Laptop praktisch nie aus. Eigentlich nur wenn es Updates/Treiber...

oYa3ema5 18. Mär 2020

eine CPU ohne staatlich sanktionierten Schnüffelchip und Seitenkanalattacken im...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /