Abo
  • Services:

Librem 5: Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Das Librem 5 von Purism soll eine alltagstaugliche Verschlüsselung auf Basis von GPG bekommen. Dazu arbeitet das Projekt mit Werner Koch zusammen. Die Verschlüsselung wird per Smartcard implementiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Purism 5 soll Verschlüsselung per Smartcard bekommen.
Das Purism 5 soll Verschlüsselung per Smartcard bekommen. (Bild: Purism)

Purism will in seinem Librem-5-Smartphone Verschlüsselung per Smartcard und GnuPG anbieten. Der Hersteller ist bekannt für seine Laptops, die auf möglichst freie Treiber- und Firmware setzen, und die Golem.de bereits testete.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Das Librem 5 wurde per Crowdfunding finanziert, es soll mit der Eigenentwicklung PureOS oder einer "beliebigen anderen GNU/Linux-Distribution" lauffähig sein. Das Projekt arbeitet nach eigenen Angaben mit dem GPG-Entwickler Werner Koch zusammen, um eine einfach zu nutzende Geräteverschlüsselung anzubieten.

GPG-Verschlüsselung mit Smartcard

Die auf GnuPG basierende Verschlüsselung soll standardmäßig aktiviert und über eine Smartcard implementiert werden. Außerdem soll das sogenannte Web Key Directory entwickelt werden, mit dem die automatische Bereitstellung öffentlicher Schlüssel - einer der größten Kritikpunkte an GPG - behoben werden soll. Koch sagte: "Purisms Ziel einer einfach zu nutzenden Verschlüsselung ist der ideale Weg, um eine massenhafte Verbreitung zu gewährleisten."

Das Librem 5 soll einen 5-Zoll Bildschirm bekommen und entweder einen i.MX6- oder einen i.MX8-Prozessor. Für die Grafikbeschleunigung soll eine GPU gewählt werden, die den freien Etnaviv-Treiber unterstützt. Der 32 Gbyte große eMMC-Speicher kann per Micro-SD-Karte erweitert werden.

  • Das Librem5 soll mit Linux laufen. (Bild: Purism)
  • Das Librem5 soll mit Linux laufen.(Bild: Purism)
  •  
  •  
  • Irgendwann soll das Smartphone als vollwertiger Desktop-Ersatz genutzt werden können. (Bild: Purism)
Das Librem5 soll mit Linux laufen. (Bild: Purism)

Purism gab ebenfalls bekannt, dass die eigenen Laptops neuerdings mit der alternativen, sicherheitsfokussierten Heads-Firmware von Trammel Hudson angeboten würden. Bei den Geräten wird außerdem Intels umstrittene und unsichere Management Engine deaktiviert. Sicherheitsforscher hatten im vergangenen Jahr zahlreiche kritische Schwachstellen in AMT gefunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

teleborian 12. Mär 2018

Wäre diese PGP Sache nicht etwas für die Leute von pep? Jetzt wo von Enigmail die Erste...

M.P. 11. Mär 2018

Dieser Spiegel-Artikel

EQuatschBob 09. Mär 2018

Nur noch nicht bei allen Email-Anbietern. posteo.de hat es z.B. schon seit einiger Zeit.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /