• IT-Karriere:
  • Services:

Liberty Air 2 Pro: Ankers Airpods-Pro-Konkurrenz kostet 130 Euro

Anker bringt die ersten eigenen Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC-Technik - und setzt dabei auf einige Besonderheiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Liberty Air 2 Pro
Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)

Anker nutzt die diesjährige CES zur Vorstellung seiner ersten Bluetooth-Hörstöpsel mit Active Noise Cancellation (ANC). Die Technik wird in immer mehr Bluetooth-Hörstöpseln verwendet und diesem Trend folgt auch Anker. Die Liberty Air 2 Pro haben dabei Kunststoffaufsätze, um darüber bereits eine möglichst gute passive Reduzierung störender Außengeräusche zu erzielen. Zusätzlich soll ANC dafür sorgen, dass mit Gegenschall lästige Schallquellen verringert werden.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster

Die Anker-Hörstöpsel liefern drei verschiedene ANC-Stufen, die für unterschiedliche Umgebungen optimiert sind. In der höchsten ANC-Stufe sollen vor allem tieffrequente Geräusche wie etwa im Flugzeug, aber auch Fahrgeräusche in Bahnen oder Bussen besonders gut ausgeblendet werden. Diese Betriebsart nennt sich Transportmodus.

Der Außenmodus liefert eine schwächere ANC-Leistung, soll dafür aber mehr Frequenzen eliminieren. Dadurch sollen Straßengeräusche besser ausgeblendet werden können als im Transportmodus. Als dritten gibt es einen Innenraummodus, der vor allem mittlere Frequenzen ausblendet. Damit sollen sich typische Stimmengeräusche im Büro oder im Café verringern lassen.

Liberty Air 2 Pro hat zwei Transparenzstufen

Wie auch bei vielen anderen ANC-Geräten üblich, gibt es bei den Anker-Stöpseln einen Transparenzmodus, um möglichst viele Außengeräusche wahrzunehmen, ohne die Stöpsel aus dem Ohr nehmen zu müssen. Anker hat sich dabei für ein zweistufiges System entschieden. In der ersten Stufe werden alle Umgebungsgeräusche in die Hörstöpsel geleitet, um alles mitzubekommen.

Die zweite Stufe reduziert Außengeräusche weiterhin, soll aber vor allem Stimmen durchlassen. Wer sich etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Flugzeug befindet, soll so Ansagen weiterhin mitbekommen, während die störenden Fahr- oder Fluggeräusche verringert werden.

  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
  • Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)
Liberty Air 2 Pro (Bild: Anker)

Die Liberty Air 2 Pro bieten die Möglichkeit, den Klang an die Eigenschaften des eigenen Ohres anzupassen. Das erfolgt über eine App, die es für Android und iOS gibt. Für einen möglichst guten Klang setzt Anker auf 11 mm große Treiber und insgesamt sechs Mikrofone sollen für eine optimale Sprachqualität bei Telefonaten sorgen. Die Stöpsel verwenden Bluetooth 5.0 und sind nach IPX4 vor Wasser geschützt. Bei Bedarf kann auch nur einer der beiden Stöpsel verwendet werden. Wie die meisten Konkurrenzprodukte bieten die Anker-Stöpsel keine Möglichkeit, zwei parallele Bluetooth-Verbindungen zu verwenden, um so nahtlos zwischen verschiedenen Geräten zu wechseln.

Liberty Air 2 Pro mit Sensorsteuerung

Gesteuert werden die Liberty Air 2 Pro über Sensorflächen. Darüber sollen alle typischen Musikbefehle zu finden sein und auch die Lautstärkeregelung soll darüber erfolgen. Sensorflächen sind anfällig dafür, dass auch mal Gesten falsch interpretiert werden. Eine Ohrerkennung ist ebenfalls vorhanden: Dadurch wird die Musik automatisch angehalten, wenn ein Stöpsel aus dem Ohr genommen wird. Sie läuft weiter, sobald wieder beide Stöpsel in den Ohren sind.

Anker macht keine Angaben dazu, ob für die Liberty Air 2 Pro Maßnahmen ergriffen wurden, um lästige Windgeräusche fernzuhalten. Damit haben viele ANC-Produkte Probleme und wenn der Hersteller keine Maßnahmen dagegen ergreift, kann auch ein leichter Luftzug schon als lautes Pfeifen in den Stöpseln zu hören sein, was beim Musikhören deutlich stört.

Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro True Wireless Earbuds, Aktive Geräuschunterdrückung, PureNote Technologie, 6 Mikforone, 26 Std. Akkuleistung, HearID EQ, Bluetooth 5, Wireless Charging(Schwarz)

Anker gibt auch nicht an, ob es eine Technik zur Verringerung von Schritthall gibt. Apple war mit den Airpods Pro der erste Hersteller, der sich dafür eine Lösung hat einfallen lassen. Falls Aufsätze von Hörstöpseln zu sehr abdichten, erzeugt das einen Druck im Ohr, der zu Schritthall führt. Wir hören dann jeden einzelnen Schritt beim Laufen als dumpfes Auftreten - das ist unangenehm und mindert den Musikgenuss.

Akkulaufzeit der Liberty Air 2 Pro beträgt 6 Stunden

Anker gibt eine Akkulaufzeit von 6 Stunden bei aktiviertem ANC an. Das würde einen guten Wert darstellen. Wie üblich gibt es auch für die Liberty Air 2 Pro ein Ladeetui, in denen die Stöpsel geladen werden können. Damit soll eine maximale Laufzeit von 21 Stunden möglich sein. Das Ladeetui mit USB-C-Anschluss ist Qi-fähig, um drahtlos geladen zu werden.

Anker bringt die Liberty Air 2 Pro zum Preis von 130 Euro im Januar 2021 auf den Markt. Die Bluetooth-Hörstöpsel wird es in den Farben Onyx, Titanweiß, Saphirblau und Rosenquarz geben. Die Liberty Air 2 Pro können unter anderem bei Amazon vorbestellt werden, sie sollen Ende Januar 2021 ausgeliefert werden. In den nächsten Wochen soll es die Bluetooth-Hörstöpsel auch bei anderen Händlern geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

dEEkAy 12. Jan 2021 / Themenstart

Ich habe die Soundcore Spirit hier (Bluetooth inEar mit Kabel zwischen beiden Hörern) und...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
    •  /