Abo
  • Services:

Lian Li: Schreibtisch-Gehäuse für zwei Mainboards kostet 900 Euro

Lian Li hat die Computergehäuse DK-01X und DK-02X vorgestellt. Bei beiden handelt es sich eigentlich um Schreibtische, unter deren Glasplatten Platz für eine kleine und eine große Hauptplatine mit Wasserkühlung sowie Netzteil ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Das DK-02X mit Mini-ITX- und HPTX-Board
Das DK-02X mit Mini-ITX- und HPTX-Board (Bild: Lian Li)

Nach dem Spinnen-Benchtable hat sich Lian Li erneut ungewöhnliche Gehäuse für Spiele-PCs ausgedacht: das DK-01X und das DK-02X. Auf den ersten Blick handelt es sich um zwei Schreibtische aus Aluminium, unter deren Deckplatten aus gehärtetem Glas aber stecken bis zu zwei vollständige Computersysteme mit Wasserkühlung.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Das DK-01X-Gehäuse ist die kleinere Variante mit Platz für nur ein Mainboard im übergroßen HPTX-Format, der Tisch wiegt leer bereits 26 Kilogramm. In die Schublade passen die Hauptplatine, ein ATX-Netzteil und ein Dual-Radiator für eine Wasserkühlung. Grafikkarten mit bis zu 40 cm Länge oder CPU-Luftkühler mit bis zu 17,5 cm Höhe sind ebenfalls kein Problem.

Mit 45 Kilogramm um einiges schwerer und mit 1,25 statt 0,7 m deutlich breiter ist das DK-02X: Neben dem HPTX-Mainboard ist hier noch Platz für eine Mini-ITX-Platine, so können ein Gaming- und ein sparsames Office-System kombiniert werden. Passend dazu gibt es 17 Schächte für SSDs oder Festplatten, acht 120-mm-Lüfter sorgen für Kühlung.

Das Lian Li DK-01X und das DK-02X sind ab August für 750 beziehungsweise 900 Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 1.099€
  3. bei Alternate kaufen

Dwalinn 27. Mai 2014

überdimensionierte? Wenn da Sonne raufscheint würde ich mir dadrinne ein Düsenjet...

Dwalinn 27. Mai 2014

aber es geht ja auch ums aussehen... wobei ich im Sommer hat man mit dem Teil bestimmt...

vlad_tepesch 27. Mai 2014

genau das hab ich mir beim Ansehen des Bildes auch gedacht.

Moe479 27. Mai 2014

yeay die gepolsterteablaghe für die handbücher aus dem schrank fetzt, ganz zu schweigen...

Lala Satalin... 26. Mai 2014

Wie viel bekomme ich von Dir für den Aufwand das genauer auszurechnen?


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /