Abo
  • Services:

Lian Li PC-Q01: Schmales Mini-ITX-Gehäuse mit Platz für Grafikkarten

Das PC-Gehäuse PC-Q01 von Lian Li ist aus Alu, sehr kompakt, und dennoch mit Platz für Standardkomponenten versehen. Kurze Grafikkarten, die zwei Slots belegen, passen hinein, bei der Kühlung müssen jedoch Abstriche gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01 von Lian Li.
Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01 von Lian Li. (Bild: Lian Li)

Man könnte meinen, zwei taiwanische Unternehmen hätten sich abgesprochen: Einen Tag nach MSIs Ankündigung einer 270X-Grafikkarte für Mini-ITX-PCs stellt Lian Li das passende Gehäuse vor. Das PC-Q01 ist anders als viele Cases für die kleinen Motherboards nicht dafür ausgelegt, die Hauptplatine quer einzubauen - so ist beispielsweise das beliebte Bitfenix Phenom gestaltet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Auch wenn Mini-ITX-Boards nur 17 Zentimeter Kantenlänge haben, fallen die zugehörigen Gehäuse durch ein waagerecht eingebautes Board recht breit aus. Beim PC-Q01 wird das Mainboard aber wie bei Micro-ATX- und ATX-Towern auch hochkant montiert. Dadurch ist das Gehäuse an der Front mit 20 Zentimetern recht schmal. Da das Netzteil wie bei älteren PCs parallel zum Mainboard über dem Prozessor montiert wird, ist das Gehäuse mit 27,5 Zentimetern auch nicht besonders hoch, seine Tiefe beträgt 24,2 Zentimeter.

  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
  • Das Netzteil liegt parallel zur CPU, die Grafikkarte darunter. (Bilder: Lian Li)
  • Das Mini-ITX-Gehäuse PC-Q01. (Bilder: Lian Li)
Das Netzteil liegt parallel zur CPU, die Grafikkarte darunter. (Bilder: Lian Li)

Die letzte Größenangabe bedingt auch, dass nur Grafikkarten mit einer Länge von 21 Zentimetern in das PC-Q01 passen. Das schließt viele Referenzdesigns der Mittelklasse sowie noch schnellere Grafikkarten aus, die in der Regel 24 bis 32 Zentimeter lang sind. Die für Mini-ITX-Systeme vorgesehenen Karten wie Exemplare von Asus und MSI passen aber problemlos und lassen noch Platz für Ventilation.

Allzu schnelle oder gar übertaktete Komponenten sollte man aber wohl nicht in dem Lian-Li-Case verbauen, denn nur ein Lüfter mit 120 oder 140 Millimetern Durchmesser kann am Boden montiert werden. Dann ist zudem nur noch Platz für ein 2,5-Zoll-Laufwerk an der Front. Für die aktive Entlüftung ist ausschließlich das Netzteil zuständig - sofern man nicht vor Blecharbeiten zurückschreckt, kann man das aber ändern. Auch manche leise CPU-Kühler vom Typ eines Top-Blower lassen sich montieren, dafür stehen 9 Zentimeter Bauhöhe zur Verfügung. Ebenso passen Standard-Netzteile, wenn sie nicht länger als 21 Zentimeter sind. Weitere Ausstattungsdetails verrät die Produktseite des Gehäuses.

Das aus Alu gefertigte PC-Q01 will Lian-Li Mitte Mai 2014 bei deutschen Händlern verfügbar machen, die Preisempfehlung liegt bei 49 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Clown 09. Mai 2014

Hm ich verstehe, worauf Du hinaus wollst, aber ich glaube, dass das mittlerweile ein...

hexa_ger 09. Mai 2014

Erzählst du mir nichts neues. Coolcube Maxi steht neben mir, bin ziemlich zufrieden...

nie (Golem.de) 09. Mai 2014

Eine technische Frage: Das direkt im Artikel sichtbar eingebundene Bild (Nr.20) erscheint...

XDKOwner 09. Mai 2014

Ich meine als Gehäuse nehme ich das Antec ISK 600. Das Lian Li fliegt auch raus, wegen...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /