Abo
  • Services:
Anzeige
Higgs-Ereignis am CMS: Eine der größten Leistungen der Wissenschaft
Higgs-Ereignis am CMS: Eine der größten Leistungen der Wissenschaft (Bild: CMS/Cern)

LHC: Higgs wird Elementarteilchen des Jahres

Higgs-Ereignis am CMS: Eine der größten Leistungen der Wissenschaft
Higgs-Ereignis am CMS: Eine der größten Leistungen der Wissenschaft (Bild: CMS/Cern)

Das Time Magazin hat 2012 nicht nur eine Person, sondern auch ein Partikel des Jahres gekürt. Der Titel geht konkurrenzlos an das Higgs-Boson, das mutmaßlich am Large Hadron Collider nachgewiesen wurde.

"Vergesst die Person des Jahres", schreibt das US-Nachrichtenmagazin Time. Die Entdeckung des Higgs-Bosons am Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider (LHC) sei "eine der größten Leistungen der Wissenschaft".

Anzeige
  • CMS-Sprecher Joe Incandela: neues Boson entdeckt (Foto: Cern)
  • Atlas-Sprecherin-Fabiola Gianotti: 5 Sigma im Bereich von 126,5 GeV (Foto: Cern)
  • Cern-Chef Rolf Dieter Heuer: Meilenstein, aber erst der Anfang (Foto: Cern)
  • Peter Higgs: Der Entdecker war persönlich anwesend. (Foto: Cern)
Atlas-Sprecherin-Fabiola Gianotti: 5 Sigma im Bereich von 126,5 GeV (Foto: Cern)

Am 4. Juli hatten Vertreter der beiden Uiversaldetektoren Compact-Muon-Solenoid-(CMS)-Experiment und A Toroidal LHC Apparatus (Atlas) in Genf bekanntgegeben, dass sie ein neues Elementarteilchen entdeckt hätten.

Fehlendes Teil im Standardmodell

Dabei handelt es sich mutmaßlich um das Higgs-Boson, das als fehlendes Teilchen im gegenwärtigen Standardmodell gilt. Es soll erklären, woher die Elementarteilchen ihre Masse bekommen. Seine Existenz wurde in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts vom schottischen Physiker Peter Higgs vorhergesagt. Ein experimenteller Nachweis fehlte bislang aber noch.

Eine seiner Entdeckerinnen war bis zum Schluss im Rennen um den Titel der Person des Jahres: Fabiola Gianotti, Sprecherin des Atlas-Experiments, landete auf einem der zweiten Plätze ("Runner-ups"). Sie wurde für ihren Einsatz bei der Higgs-Forschung geehrt.

Person of the Year 2012 ist der wiedergewählte US-Präsident Barack Obama. Ein weiterer Runner-up wurde Apple-Chef Tim Cook.


eye home zur Startseite
FriedrichTilman... 24. Dez 2012

Friedrich Heß Physiker: Der Higgsmechanismus ergründet unsere Welt im Indeterminismus...

FriedrichTilman... 24. Dez 2012

Friedrich Tilmann Heß Atomphysiker Mörfelder Landstr. 62 60598 Frankfurt Herr...

Endwickler 21. Dez 2012

gab das Teilchen ein "Hicks" von sich.

Der mit dem Blubb 21. Dez 2012

Zumindest wissen die anderen Teilchen, dass es sie gibt. Das Higgs muss noch zittern ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 286,99€ (Bestpreis!)
  2. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  3. 115,00€ - Bestpreis!

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    pre3 | 23:37

  2. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    pre3 | 23:35

  3. Re: Gekauft!

    theFiend | 23:31

  4. Re: Wer in einem Betrieb...

    dahana | 23:26

  5. Re: Genau der gleiche Beschiss wie bei Vodafone!

    DanielDD | 23:10


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel