LG: Smartphone-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln

LG hat ein Display vorgestellt, das eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln erreicht. Das entspricht fast der eines Macbook Pro, mit dem Unterschied, dass LGs Display 5,5 Zoll groß ist und das von Apples Notebook 13,3 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,
5,5 Zoll großes Display mit Pixeldichte von 538 ppi
5,5 Zoll großes Display mit Pixeldichte von 538 ppi (Bild: LG)

LG hat ein 5,5 Zoll großes Smartphone-Display vorgestellt, das eine Pixeldichte von 538 ppi erreicht. Zum Vergleich: Das Retina-Display des MacBook Pro 13 Zoll kommt auf eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln bei 227 ppi.

  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. Data Manager (m/w/d)
    Techtronic Industries Central Europe GmbH, Hilden
  2. Inhouse Consultant SAP - FI/CO (m/w/d)
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
Detailsuche

LGs Display ist 1,21 mm dick. Der Rand ist mit 1,2 mm noch etwas schmaler. Der koreanische Hersteller setzt dabei auf die IPS-Paneltechnik und erreicht bei der Hintergrundbeleuchtung eine Helligkeit von 430 nits.

LG behauptet gar, dass sein Panel "Quad HD", also die vierfache Auflösung von HD-Fernsehern erreicht, doch dabei bezieht sich der Hersteller nicht etwa auf Full-HD, sondern auf 1.280 x 720 Pixel. Würde das Smartphone-Display die vierfache Full-HD-Auflösung erreichen, dann hätte LG schon jetzt das erste 4K-Display für Smartphones entwickelt. Die Entwicklung geht aber eindeutig in diese Richtung.

Vor einem Monat hatte LG schon ein 5,2 Zoll großes Touchscreen-Display für Smartphones mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, das den Bau von flachen Geräten begünstigen soll, da es selbst nur 2,2 mm hoch ist. Auch der Rahmen ist mit 2,3 mm sehr schmal, doch das neue Modell ist noch einmal erheblich flacher und mit einem schmaleren Rand versehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


megaseppl 22. Aug 2013

Für die aktuellen Bildschirmgrößen bis 50 Zoll bei einem Abstand von 3-5 Meter ist 1080p...

Martin F. 22. Aug 2013

Einzelne defekte Pixel machen aber weniger aus, je kleiner diese sind.

Zwangsangemeldet 21. Aug 2013

Natürlich sind das Werbefotos. Es handelt sich um einen Prototypen, da wird noch kein...

Zwangsangemeldet 21. Aug 2013

Es genügt ja völlig, wenn es solche Notebooks dann eben ohne Windows und statt dessen mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /