Abo
  • Services:
Anzeige
5,5 Zoll großes Display mit Pixeldichte von 538 ppi
5,5 Zoll großes Display mit Pixeldichte von 538 ppi (Bild: LG)

LG Smartphone-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln

LG hat ein Display vorgestellt, das eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln erreicht. Das entspricht fast der eines Macbook Pro, mit dem Unterschied, dass LGs Display 5,5 Zoll groß ist und das von Apples Notebook 13,3 Zoll.

Anzeige

LG hat ein 5,5 Zoll großes Smartphone-Display vorgestellt, das eine Pixeldichte von 538 ppi erreicht. Zum Vergleich: Das Retina-Display des MacBook Pro 13 Zoll kommt auf eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln bei 227 ppi.

  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
  • LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)
LGs Quad-HD-Panel (Bild: LG)

LGs Display ist 1,21 mm dick. Der Rand ist mit 1,2 mm noch etwas schmaler. Der koreanische Hersteller setzt dabei auf die IPS-Paneltechnik und erreicht bei der Hintergrundbeleuchtung eine Helligkeit von 430 nits.

LG behauptet gar, dass sein Panel "Quad HD", also die vierfache Auflösung von HD-Fernsehern erreicht, doch dabei bezieht sich der Hersteller nicht etwa auf Full-HD, sondern auf 1.280 x 720 Pixel. Würde das Smartphone-Display die vierfache Full-HD-Auflösung erreichen, dann hätte LG schon jetzt das erste 4K-Display für Smartphones entwickelt. Die Entwicklung geht aber eindeutig in diese Richtung.

Vor einem Monat hatte LG schon ein 5,2 Zoll großes Touchscreen-Display für Smartphones mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, das den Bau von flachen Geräten begünstigen soll, da es selbst nur 2,2 mm hoch ist. Auch der Rahmen ist mit 2,3 mm sehr schmal, doch das neue Modell ist noch einmal erheblich flacher und mit einem schmaleren Rand versehen.


eye home zur Startseite
megaseppl 22. Aug 2013

Für die aktuellen Bildschirmgrößen bis 50 Zoll bei einem Abstand von 3-5 Meter ist 1080p...

Martin F. 22. Aug 2013

Einzelne defekte Pixel machen aber weniger aus, je kleiner diese sind.

Zwangsangemeldet 21. Aug 2013

Natürlich sind das Werbefotos. Es handelt sich um einen Prototypen, da wird noch kein...

Zwangsangemeldet 21. Aug 2013

Es genügt ja völlig, wenn es solche Notebooks dann eben ohne Windows und statt dessen mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Tableiste nach unten verschieben

    xVipeR33 | 17:06

  2. Re: Wenig neues

    hhf1 | 17:05

  3. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    gumnade | 17:04

  4. Re: die alte leier

    xVipeR33 | 17:02

  5. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel