Abo
  • Services:

LG Optimus Vu: 5-Zoll-Smartphone mit Stiftbedienung und LTE

LG will ein Android-Smartphone in einem ungewöhnlichen Format auf den Markt bringen. Das Optimus Vu ist zwar sehr flach, aber mit seinem 4:3-Display sehr groß. Damit ist es einem Tablet näher als Samsungs Galaxy Note.

Artikel veröffentlicht am ,
LGs Optimus Vu ist ein ziemlich großes Smartphone.
LGs Optimus Vu ist ein ziemlich großes Smartphone. (Bild: LG)

LGs "Optimus Vu:" (abgewandelte Lautschrift für englisch View, eigentlich vjuː) ist ein Handy, bei dem die Kategorisierung schwerfällt. Es ist einerseits ein riesiges Android-Smartphone, andererseits ein kleines Tablet mit Stiftbedienung. Den Stift nennt LG Rubberdium. Daraus lässt sich schließen, dass er kapazitiv arbeitet. Es könnte dennoch ein in der Regel präziserer Digitizer zum Einsatz kommen. LG nennt keine klaren Details zur Stiftbedienung.

  • Optimus Vu (Bilder: LG)
  • Optimus Vu
Optimus Vu (Bilder: LG)
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Burgmaier Technologies GmbH + Co KG, Allmendingen

Es handelt sich dabei um ein mit 8,5 mm recht flaches Gerät. Zum Vergleich: Ein iPhone ist etwas mehr als 9 mm dick. Dafür ist das Optimus Vu allerdings recht groß. Genutzt wird ein 5-Zoll-IPS-Panel im ungewöhnlichen 4:3-Format (1.024 x 768 Pixel). Das Smartphone ist damit näher an einem quadratischen Format als andere Geräte dieser Klasse. In der Höhe misst das Gerät 139,6 mm und in der Breite 90,4 mm. Das Display soll mit 650 Candela/qm hell genug sein, um es draußen zu benutzen. Beim Gewicht sind es laut LG 168 Gramm.

Das Optimus Vu ist ein direkter Konkurrent des von uns getesteten Samsung Galaxy Note. Auch hier ist ein großes 5,3-Zoll-Display mit hoher Auflösung und Stiftbedienung verbaut, allerdings im 16:10-Format (1.280 x 800 Pixel). Dementsprechend ist es mit Ausmaßen von 146,85 x 82,95 x 9,65 mm für die klassische Einhandbedienung handlicher.

Sowohl das Optimus Vu als auch das Galaxy Note sind trotz der Ausmaße für die Einhandbedienung gut geeignet. Selbst Samsungs neues Galaxy Tab 7.0 Plus N ist mit rund 120 mm Breite noch als Telefon am Ohr benutzbar. Allerdings fällt der Nutzer in der Öffentlichkeit ziemlich auf.

Im Inneren des Optimus Vu erledigt eine Dual-Core-CPU von Qualcomm mit 1,5 GHz die Rechenarbeit. Außerdem hat das Gerät 32 GByte internen Speicher als Embedded MMC. Für Mobilfunkverbindungen steht bereits LTE zur Verfügung. Allerdings gibt es bisher kaum Informationen zu den Mobilfunkfähigkeiten des Geräts.

Das Gerät hat einen HDMI-Ausgang und ist über das WLAN DLNA-fähig. Auch terrestrisches DMB wird unterstützt. Digital Multimedia Broadcasting ist vor allem für den südkoreanischen Markt wichtig. Zur Ausstattung gehören ferner eine Hauptkamera mit 8 Megapixeln und LED-Blitz sowie eine Kamera für Videotelefonie mit 1,3 Megapixeln.

Als Betriebssystem kommt nicht das aktuelle Android 4 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz. LG verspricht aber ein Update auf die neue Android-Version. Bei Auslieferung wird zunächst nur Android 2.3 alias Gingerbread installiert sein.

Ein Preis wurde noch nicht bekanntgegeben. Ab März 2012 soll das Optimus Vu in Südkorea auf den Markt kommen. Weitere Details, vermutlich den europäischen Preis und die Verfügbarkeit, will LG auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona bekanntgeben.

Nachtrag vom 22. Februar 2012

In Deutschland wird das Optimus Vu unter der Bezeichnung Optimus LTE Tag auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

RolandD 22. Feb 2012

Auf finderly wurde mir ein deutlich kleineres Smartphone empfohlen, was man auch im...

Yeeeeeeeeha 21. Feb 2012

Rein interessehalber: Gibt es eigentlich auch deutlich kleinere Geräte mit vergleichbarer...

Endwickler 21. Feb 2012

Wenn es dir um die schwarzen Balken geht: Die kannst du in jedem Format haben, je...

derkirsche 20. Feb 2012

deswegen werden die anderen smartphones auch mit 16:9 beschrieben. schließlichen werden...

Nörd 20. Feb 2012

Trollwiese?


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /