LG: LED-Projektoren für Heim und Büro mit 20 Jahren Leuchtdauer

LG hat zwei Projektoren mit LED-Lichtquellen vorgestellt, deren Leuchtdauer 30.000 Stunden betragen soll. Sie sind für das Heimkino oder für Präsentationen geeignet und zeichnen sich durch eine geringe Standfläche aus.

Artikel veröffentlicht am ,
LG PA70G
LG PA70G (Bild: LG)

Die neuen LED-Projektoren benötigen vermutlich nie einen Lampenwechsel. Dafür sorgt die LED-Lichtquelle, die erst nach 30.000 Stunden kaputtgehen soll. Das wären bei 4 Stunden täglicher Nutzung 20 Jahre Lebensdauer.

  • LG PA70G (Bild: LG)
  • LG PA70G (Bild: LG)
  • LG PB60G (Bild: LG)
LG PA70G (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  2. Systemintegrator / Systemadministrator (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
Detailsuche

Der LG PB60G ist ungefähr so groß wie ein Taschenbuch, der PA70G weist Maße wie ein Hardcover-Buch auch. Sie erreichen eine Helligkeit von 500 beziehungsweise 700 ANSI-Lumen. Das reicht nicht für die Präsentation bei taghellen Räumen.

Der PB60G mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln kann über HDMI und VGA angeschlossen werden und spielt über seinen USB-Eingang auch JPEGs, MP3- und DivX-Dateien ohne PC ab und kann Office-Dateien präsentieren, die auf dem USB-Speichermedium abgelegt sind. Das Gerät misst 158 x 103 x 33 mm und kostet rund 600 Euro.

Der LG PA70G mit 700 ANSI-Lumen und ebenfalls einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln ist zudem mit zwei 3-Watt-Lautsprechern ausgestattet, misst 230 x 170 x 44 mm und kostet ungefähr 800 Euro. Bei beiden Projektoren erfolgt die Scharfstellung per Hand. Informationen zu den erzielbaren Projektionsdiagonalen oder der Geräuschentwicklung gab LG bislang nicht bekannt.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die LG-Geräte sollen ab Juni 2012 im Handel erhältlich sein.

LEDs als Lichtquellen für Projektoren sind noch relativ neu. Zwar bieten sie lange Lampenlaufzeiten, aber im Gegensatz zu den üblichen Lampentechniken ist ihre Helligkeit noch relativ gering. Casio und Benq haben als Interimslösung Projektoren im Sortiment, die mit einer Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle ebenfalls eine hohe Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden aber gleichzeitig Lichtleistung von bis zu 3.500 ANSI-Lumen erzielen. Bei der Hybridtechnik werden die drei Grundfarben auf unterschiedliche Weise erzeugt. Rot kommt aus einer roten LED, Blau entsteht durch eine blaue LED und Grün entsteht durch einen blauen Laser, der ein mit Phosphor beschichtetes Rad beleuchtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mikilauder 04. Okt 2012

Hallo allesammt, von Casio gibt es Hybrid Led/Laser Beamer sollen auch sehr lange halten...

denim666 03. Jun 2012

Ohmann.... 30000 Stunden / 4 Stunden tägliche Nutzung = 7500 Tage 7500 Tage / 365 = 20,55...

Fotobar 03. Jun 2012

Die geplante Obsoleszenz kann auch in anderen Hardware-Teilen in Kraft treten als in der...

samy 01. Jun 2012

Nur drei Wörter: Deutschland spricht deutsch....

neocron 01. Jun 2012

nur weil darueber nachgedacht wird, heisst es nicht, dass es fuer die breite masse...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple erwartet große Probleme in den Lieferketten
    Quartalsbericht
    Apple erwartet große Probleme in den Lieferketten

    Apple meldet Rekordergebnisse und einen 12-Monats-Gewinn von fast 100 Milliarden US-Dollar, warnt jedoch vor Unterbrechungen der Lieferketten.

  2. Neuer Firmenname: Aus Facebook wird Meta
    Neuer Firmenname
    Aus Facebook wird Meta

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat den Namen der neuen Dachgesellschaft seiner Dienste genannt. Dieser lehnt sich stark an das geplante Metaversum an.

  3. Quartalsbericht: Amazon kämpft mit höheren Kosten und weniger Wachstum
    Quartalsbericht
    Amazon kämpft mit höheren Kosten und weniger Wachstum

    Der neue Amazon-Vorstandschef sieht auch im vierten Quartal weniger Wachstum wegen Investitionen und Problemen in den Lieferketen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /