Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue LG L80
Das neue LG L80 (Bild: LG)

LG L80: 5-Zoll-Smartphone mit Kitkat für 210 Euro

LGs L80 kommt nach Deutschland: Das Mittelklasse-Smartphone hat einen Quad-Core-Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera und ein 5 Zoll großes Display. Dessen Auflösung ist jedoch recht niedrig.

Anzeige

Mit dem L80 bringt LG ein weiteres Android-Smartphone im Mittelklassebereich nach Deutschland. Das Gerät verfügt über den von anderen LG-Smartphones bekannten Extra Knock Code. Die Hardware des Smartphones, das bereits im Frühjahr 2014 in Asien auf den Markt gekommen ist, entspricht dem Mittelklassestandard.

  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
Das neue LG L80 (Bild: LG)

Das Display des L80 ist 5 Zoll groß, die Auflösung mit 800 x 480 Pixeln vergleichsweise niedrig; die Pixeldichte beträgt 187 ppi. Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor des Typs Snapdragon 200 (MSM8210) mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Speicher 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut.

Snapdragon 200 und 8-Megapixel-Kamera

Das L80 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 900 und 2.100 MHz. LTE beherrscht das Smartphone nicht. WLAN funkt das Gerät nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

Auf der Rückseite hat LG eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut, die über ein LED-Fotolicht verfügt. Die Kamera kann auch im Standby-Modus durch einen langen Druck auf die Lautstärkewippe ausgelöst werden. Die Frontkamera erreicht nur 0,3 Megapixel, dürfte sich also eher weniger für ansprechende Selbstporträts eignen.

Benutzeroberfläche mit zahlreichen Extras

Das L80 wird mit Android 4.4.2 ausgeliefert, darüber installiert LG seine eigene Benutzeroberfläche. Diese bietet Extrafunktionen wie Knock Code, Capture Plus und Clip Tray. Mit Knock Code kann das Smartphone per Klopfmuster entsperrt werden; der Nutzer wird dann direkt auf den Startbildschirm geleitet.

Capture Plus erstellt einen Screenshot einer kompletten Internetseite, die später offline betrachtet werden kann. Clip Tray ist eine Art multipler Zwischenspeicher, in den der Nutzer mehrere Objekte gleichzeitig speichern kann. Diese werden in einer Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Der Akku des L80 hat eine Nennladung von 2.540 mAh und soll im UMTS-Modus eine Standby-Zeit von über 21 Tagen erreichen. Die maximale Gesprächszeit soll über 8,5 Stunden betragen.

Aktuell für 210 Euro bestellbar

LG hat für das L80 noch keinen Verkaufstermin oder einen Preis bekanntgegeben. Im Onlinehandel lässt das Smartphone bereits für knapp unter 210 Euro bestellen.


eye home zur Startseite
violator 15. Jul 2014

Für den Preis bekomme ich ja schon ein viel besseres altes S3...

stoney0815 15. Jul 2014

Klar, kein vergleich zum L80, aber für 80¤ war das L40 ein guter Kauf. Und wer Knock Code...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom IT GmbH, Bonn, Saarbrücken, Darmstadt
  2. FAG Industrial Services GmbH, Herzogenrath, Aachen
  3. Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 2,99€
  3. 39,00€ + 1,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Anki Cozmo ausprobiert: Niedlicher Programmieren lernen und spielen
Anki Cozmo ausprobiert
Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Google Wifi im Test: Google mischt mit im Mesh
Google Wifi im Test
Google mischt mit im Mesh
  1. Prozessor Intels Skylake-X kommt zu früh
  2. Skylake-SP Intels Xeon nutzen ein Mesh statt Ringbusse
  3. Headset G433 im Hands on Logitech hat ein Headset genäht

  1. Re: Was jetzt?

    HerrMannelig | 00:33

  2. Re: Ist nicht wahr - warten auf das Auto kann...

    DerDy | 00:22

  3. Re: "der gesamte Auftrag sei leider fehlerhaft im...

    fabische | 00:18

  4. Re: gewolltes "zusatzgeschäft"

    DerDy | 00:08

  5. Re: Dafür mag ich ihn ...

    SelfEsteem | 00:07


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel