Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue LG L80
Das neue LG L80 (Bild: LG)

LG L80: 5-Zoll-Smartphone mit Kitkat für 210 Euro

Das neue LG L80
Das neue LG L80 (Bild: LG)

LGs L80 kommt nach Deutschland: Das Mittelklasse-Smartphone hat einen Quad-Core-Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera und ein 5 Zoll großes Display. Dessen Auflösung ist jedoch recht niedrig.

Mit dem L80 bringt LG ein weiteres Android-Smartphone im Mittelklassebereich nach Deutschland. Das Gerät verfügt über den von anderen LG-Smartphones bekannten Extra Knock Code. Die Hardware des Smartphones, das bereits im Frühjahr 2014 in Asien auf den Markt gekommen ist, entspricht dem Mittelklassestandard.

Anzeige
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
  • Das neue LG L80 (Bild: LG)
Das neue LG L80 (Bild: LG)

Das Display des L80 ist 5 Zoll groß, die Auflösung mit 800 x 480 Pixeln vergleichsweise niedrig; die Pixeldichte beträgt 187 ppi. Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor des Typs Snapdragon 200 (MSM8210) mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Speicher 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut.

Snapdragon 200 und 8-Megapixel-Kamera

Das L80 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 900 und 2.100 MHz. LTE beherrscht das Smartphone nicht. WLAN funkt das Gerät nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

Auf der Rückseite hat LG eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut, die über ein LED-Fotolicht verfügt. Die Kamera kann auch im Standby-Modus durch einen langen Druck auf die Lautstärkewippe ausgelöst werden. Die Frontkamera erreicht nur 0,3 Megapixel, dürfte sich also eher weniger für ansprechende Selbstporträts eignen.

Benutzeroberfläche mit zahlreichen Extras

Das L80 wird mit Android 4.4.2 ausgeliefert, darüber installiert LG seine eigene Benutzeroberfläche. Diese bietet Extrafunktionen wie Knock Code, Capture Plus und Clip Tray. Mit Knock Code kann das Smartphone per Klopfmuster entsperrt werden; der Nutzer wird dann direkt auf den Startbildschirm geleitet.

Capture Plus erstellt einen Screenshot einer kompletten Internetseite, die später offline betrachtet werden kann. Clip Tray ist eine Art multipler Zwischenspeicher, in den der Nutzer mehrere Objekte gleichzeitig speichern kann. Diese werden in einer Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Der Akku des L80 hat eine Nennladung von 2.540 mAh und soll im UMTS-Modus eine Standby-Zeit von über 21 Tagen erreichen. Die maximale Gesprächszeit soll über 8,5 Stunden betragen.

Aktuell für 210 Euro bestellbar

LG hat für das L80 noch keinen Verkaufstermin oder einen Preis bekanntgegeben. Im Onlinehandel lässt das Smartphone bereits für knapp unter 210 Euro bestellen.


eye home zur Startseite
violator 15. Jul 2014

Für den Preis bekomme ich ja schon ein viel besseres altes S3...

stoney0815 15. Jul 2014

Klar, kein vergleich zum L80, aber für 80¤ war das L40 ein guter Kauf. Und wer Knock Code...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  2. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  3. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 01:38

  5. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel