LG Gram 14: Verfügbarkeit und Fazit

Das LG Gram wird in Deutschland über diverse Onlinehändler verkauft. Unser Testmuster mit Core i5-1035G7, 8 GByte RAM und 256-GByte-SSD startet bei 1.150 Euro und ist die einzige derzeit verfügbare Konfiguration. Es gibt allerdings auch ein 15,6-Zoll- und 17,3-Zoll-Modell des Notebooks, die dem gleichen Prinzip des möglichst leichten Chassis folgen. Die beiden größeren Modelle kosten ab 1.250 respektive 1.650 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Support im Geschäftsleitungsumfeld (m/w/d)
    Deutsche Vermögensberatung AG, Marburg
  2. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim
Detailsuche

Das LG Gram 14Z90N macht seinem Namen alle Ehre. Es wiegt nicht einmal 1 kg und ist daher erfreulich leicht und mobil. Dabei verbaut LG eine gute, durch die kleinere Return-Taste aber etwas gewöhnungsbedürftige Kombination aus Tastatur und Trackpad.

Was die Prämisse der Mobilität krönt: Das Gram 14 schafft etwa 13:30 Stunden in unserem Akku-Benchmark, was fast zwei vollen Arbeitstagen entspricht. Das liegt am erfreulich großen 72-Wattstunden Akku im Notebook. Einen ähnlich großen Energiespeicher finden wir etwa auch im Schenker Via 14, das in unserem Test ebenfalls lange durchhält.

  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Return-Taste ist etwas kleiner. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tastatur hat eine Hintergrundbeleuchtung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Notebook ist sehr leicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Display ist nur durchschnittlich leuchtstark. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der CPU-Takt pendelt sich bei 1.200 MHz ein. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das SoC ist auf 10 Watt eingestellt. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Nah am Temperaturlimit (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die SSD ist schnell. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Weniger gute Farbabdeckung, aber solider Delta-E-Wert (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Schwächen bei grünen und roten Tönen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Akkulaufzeit ist phänomenal. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Leistung des Gram 14 lässt sich mit anderen portablen Arbeitsnotebooks vergleichen. Der Intel Core i5-1035G7 liegt etwa auf dem Niveau des aktuellen Macbook Air 2020. Allerdings ist LGs Notebook selbst unter Dauerlast kaum zu hören.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wofür wir LG wirklich danken können: Sowohl RAM als auch SSD lassen sich aufrüsten. Zusammen mit dem verschraubten und austauschbaren Akku ergibt dies ein Gerät, das wohl auch in drei Jahren noch sinnvoll genutzt werden kann.

LG gram 14 Zoll Business Notebook - Besonders leichter Intel Core i5 Laptop (8GB DDR4 RAM, 256 GB SSD, Full-HD IPS Display, Windows 10 Home) - Dunkelgrau

Doch auch dieses Notebook ist nicht ganz perfekt. Um Gewicht zu sparen, besteht das Chassis aus etwas zu dünnen Magnesium und fühlt sich daher nicht ganz so hochwertig an wie andere Notebooks in dieser Preisklasse. Auch ist das Display bestenfalls durchschnittlich gut. Es leuchtet mit etwa 292 cd/m² und ist leider nicht entspiegelt.

Trotzdem bleibt das LG Gram 14 ein sehr starker Einstieg des koreanischen Unternehmens in den deutschen Notebookmarkt. Gerade vielreisende Geschäftsleute werden damit lange ihre Freude haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Gute Tastatur mit ungewöhnlicher Return-Taste
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


stan__lemur 06. Jun 2020

Aber sehr wenig, wenn man man mal an Thinkpads geschraubt hat ... Ich habe 2x SSD + HDD...

berritorre 02. Jun 2020

Naja, der Unterschied zwischen einer 15" und einer 17" Bilddiagonale beträgt 2x 2,54 cm...

oYa3ema5 31. Mai 2020

Aber dann hast du doch gar keine ME und kein Meltdown, L1TF und was da sonst noch so im...

narfomat 29. Mai 2020

der vergleich ist halt mehrfach quatsch. 1. mal kostet das surfacebook in der vglb config...

elgooG 29. Mai 2020

Deutlich weniger Hintergrundprozesse und weniger Kontaktversuche über das WLAN, selbst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /