LG: G8 Thinq verwendet Display als Lautsprecher

LG verrät vor der Veröffentlichung seines neuen Smartphones weitere Details: Das G8 Thinq hat einen OLED-Bildschirm, der als Lautsprecher verwendet werden kann. Die gesamte Oberfläche dient dabei als Membran, entsprechend hoch soll die mögliche Lautstärke sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Dank eines Exciters unter dem Display kann das Panel als Lautsprechermembran verwendet werden.
Dank eines Exciters unter dem Display kann das Panel als Lautsprechermembran verwendet werden. (Bild: LG)

Der südkoreanische Hersteller LG hat in einer Pressemitteilung weitere Details zu seinem kommenden Oberklasse-Smartphone G8 Thinq verraten. Das Gerät wird ein OLED-Display haben, das als Lautsprechermembran dient.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  2. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Mittels eines unter dem Bildschirm eingebauten Exciters kann das gesamte Display-Panel in Schwingungen versetzt werden und dadurch Audiosignale wiedergeben. LG hat die Technik selbst entwickelt und nennt sie Crystal Sound OLED (CSO). Auch andere Hersteller hatten in der Vergangenheit mit ähnlichen Technologien experimentiert. So hatte Xiaomi den Bildschirm des Mi Mix für die Übertragung des Klangs bei Telefonaten verwendet - nicht jedoch als Lautsprecher, beispielsweise für Musik.

Stereoklang im Zusammenspiel mit herkömmlichem Lautsprecher

Die Lautstärke soll bei Nutzung des CSO hoch sein. Zudem sollen sich Details wie Stimmen besser wahrnehmen lassen. Neben dem CSO hat LG aber noch einen konventionellen Lautsprecher am unteren Rand des Smartphones eingebaut. Dieser kann im Zusammenspiel mit dem CSO einen Stereoklang erzeugen. Dabei wird nur der obere Bereich des Bildschirms als Lautsprecher verwendet.

Das G8 Thinq wird darüber hinaus wieder zahlreiche Möglichkeiten bieten, den Klang bei der Nutzung von Kopfhörern zu verbessern. Neben dem virtuellen Surround-Sound DTS:X ist auch wieder ein DAC eingebaut - was bedeutet, dass auch das neue LG-Smartphone einen Kopfhöreranschluss hat.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    09.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Anfang Februar 2019 hatte LG bereits erste Details zum G8 Thinq verraten. So soll das Smartphone eine zusätzliche Time-of-Flight-Kamera (ToF) auf der Vorderseite haben, die für die Ermittlung von Tiefeninformationen mittels Infrarotstrahlen zuständig ist. So soll auch eine sicherere Gesichtsentsperrung möglich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Kreditfunktion: Apple Pay Later soll sich verzögern
    Kreditfunktion
    Apple Pay Later soll sich verzögern

    Apples Kreditfunktion Apple Pay Later soll erhebliche technische Probleme haben. Eine Verzögerung bis 2023 soll realistisch sein.

  2. Apple-Kopfhörer: ANC-Leistung der Airpods Max soll gesunken sein
    Apple-Kopfhörer
    ANC-Leistung der Airpods Max soll gesunken sein

    Die ehemals gute Active Noise Cancellation der Airpods Max von Apple soll sich durch Firmware-Updates verschlechtert haben.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Asus Mainboard 168,60€ • Xbox Wireless Controller ab 52,49€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€, WD HDD 4TB 79€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /