Abo
  • Services:
Anzeige
LGs G4-Modelle: Links das G4c, in der Mitte das G4 und rechts das G4 Stylus
LGs G4-Modelle: Links das G4c, in der Mitte das G4 und rechts das G4 Stylus (Bild: LG)

Aus G Stylo wird G4 Stylus

Anzeige

Das größere Modell G4 Stylus wurde im April 2015 bereits in Südkorea als G Stylo vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt konnte LG Golem.de noch nicht mitteilen, ob das Smartphone auch in Deutschland in den Handel kommen wird - die Entscheidung ist jetzt für eine Markteinführung gefallen.

  • Das G4 Stylus von LG (Bild: LG)
  • Das G4c von LG (Bild: LG)
  • Links das G4c, in der Mitte das G4, rechts das G4 Stylus (Bild: LG)
Das G4 Stylus von LG (Bild: LG)

Das jetzt in G4 Stylus umbenannte Smartphone hat einen 5,7 Zoll großen Bildschirm, der ebenfalls mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst. Auch hier kommt ein in der aktuellen Mitteilung nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz zum Einsatz - im G Stylo ist das auch der Snapdragon 410, hier dürfte LG keine Änderungen vorgenommen haben.

Der eingebaute Flash-Speicher ist 8 GByte groß, der Arbeitsspeicher 1 GByte. In der Korea-Version des Smartphones sind es 1,5 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Smartphone unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE, WLAN beherrscht es nach 802.11a/b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.1, auch hier hat LG einen NFC-Chip und einen GPS-Empfänger mit Glonass-Unterstützung eingebaut.

Eingabestift für Notizen

Mit dem im Gehäuse verstaubaren Eingabestift können Nutzer beim G4 Stylus handschriftliche Notizen oder Zeichnungen eingeben. Eine mit den Note-Modellen von Samsung vergleichbare Funktionalität ist nicht gegeben.

Die Kamera auf der Rückseite des G4 Stylus hat 13 Megapixel und verfügt über den Laser-Autofokus des G4. Die Frontkamera hat 5 Megapixel. Der wechselbare Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh, ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 5.0.

Markteinführung in den kommenden Wochen

Beide Smartphones sollen in Deutschland in den Farben Gold, Silber und Weiß erscheinen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum hat LG noch nicht genannt - der Hersteller spricht von "kommenden Wochen". Auch offizielle Preise sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Bei Onlinehändlern wurde das G4c zu einem Preis von 280 Euro geführt, Erscheinungsdatum war hier Anfang Juni 2015. Das G4 Stylus kostet als G Stylo in Südkorea umgerechnet 480 Euro.

 LG: G4c und G4 Stylus kommen offiziell nach Deutschland

eye home zur Startseite
GebrateneTaube 19. Mai 2015

Wie immer, versucht LG auch in der aktuellsten Ausgabe Augenwischerei zu betreiben. Diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,00€
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Auch in Deutschland?

    FireEmerald | 06:48

  2. Re: Jetzt mal halblang!

    Mett | 06:15

  3. Re: Alternative

    Ferrum | 06:01

  4. Re: OT: Preisgestaltung im Kino

    Prinzeumel | 05:53

  5. Re: Endlich schluss mit Cam Rips...

    Prinzeumel | 05:50


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel