Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue G Pro Lite
Das neue G Pro Lite (Bild: LG)

LG G Pro Lite 5,5-Zoll-Smartphone mit Stylus und Dual-SIM-Option

LG hat mit dem G Pro Lite ein neues Android-Smartphone mit großem Display, Eingabestift und Dual-SIM-Variante vorgestellt. Bei der Hardware müssen Nutzer allerdings einige Abstriche machen.

Anzeige

LG hat ein neues Android-Smartphone mit großem Display und Eingabestift vorgestellt. Das G Pro Lite soll zudem auch als Dual-SIM-Version erscheinen, bei der der Nutzer per Knopfdruck zwischen den einzelnen SIM-Karten umschalten kann. Die Hardware des G Pro Lite dürfte sich allerdings eher an Einsteiger richten, anders als beim bisherigen LG G Pro.

  • LGs neues Android-Smartphone G Pro Lite (Bild: LG)
  • Das Smartphone hat ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. (Bild: LG)
  • Im Inneren arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. (Bild: LG)
  • Das Smartphone hat eine 8-Megapixel-Kamera. (Bild: LG)
  • Das LG G Pro Lite ist 9,4 mm dick und kommt mit einem Eingabestift. (Bild: LG)
  • Das Gerät wird auch in Weiß und als Dual-SIM-Version erhältlich sein. (Bild: LG)
LGs neues Android-Smartphone G Pro Lite (Bild: LG)

So hat das IPS-Display des G Pro Lite bei einer Größe von 5,5 Zoll eine eher geringe Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Die Pixeldichte beträgt demzufolge 200 ppi. Im Inneren arbeitet ein Mediatek-MT6577-Dual-Core-Prozessor mit Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1 GHz.

Auch die Speicherausstattung passt eher zu einem Gerät der Einsteigerklasse: Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Speicher 8 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut. Ein GPS-Empfänger ist vorhanden, zu einem NFC-Chip gibt es keine Angaben im technischen Datenblatt.

8-Megapixel-Kamera, kein LTE

Das G Pro Lite unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz. Auf LTE müssen Käufer verzichten. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der älteren Version 3.0. Das G Pro Lite ist DLNA-fähig.

Auf der Rückseite des Gerätes ist eine 8-Megapixel-Kamera mit BSI-Sensor, Autofokus und LED-Fotolicht eingebaut. Die Frontkamera für Videotelefonie hat 1,3 Megapixel.

Das G Pro Lite kommt mit einem Eingabestift, der wie bei Samsungs Note-Modellen im Gehäuse verstaut wird. Mit ihm können Nutzer Texte handschriftlich eingeben. Ob eine mit den Samsung-Modellen vergleichbare Gestensteuerung möglich ist, lässt LG offen.

Android 4.1.2 mit eigener Benutzeroberfläche

Auf dem G Pro Lite läuft die veraltete Android-Version 4.1.2, über die LG seine eigene UX-Benutzeroberfläche installiert. Diese ermöglicht zahlreiche Zusatzfunktionen wie Multitasking mit bis zu drei Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm, eine Kurznotiz- und eine Übersetzungsfunktion. Wie beim Topmodell G2 kann der Nutzer das G Pro Lite zudem mit einem zweifachen Klopfen auf den Bildschirm aus dem Ruhezustand aufwecken.

Der Akku des G Pro Lite hat eine Nennladung von 3.140 mAh und ist wechselbar. Zu den Laufzeiten macht LG keine Angaben. Das Gehäuse des Smartphones ist 150,2 x 76,9 x 9,4 mm groß, das Gerät wiegt 161 Gramm.

Marktstart in Deutschland noch unbekannt

Das G Pro Lite soll zunächst in Lateinamerika und Asien auf den Markt kommen, einen Termin für Europa konnte LG auf Nachfrage von Golem.de noch nicht nennen. Auch zum Preis konnte der Hersteller noch keine Angaben machen.


eye home zur Startseite
architeuthis_dux 11. Okt 2013

man könnte z. Bsp. einen Schlüssel, ein Feuerzeug (pfui) oder Kaugummi oder sonst was in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. MEIERHOFER, München
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Großraum Friedrichshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  2. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  3. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  4. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  5. Xbox One

    Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

  6. FDP steigt aus

    Jamaika-Sondierungen gescheitert

  7. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  8. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  9. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  10. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Was war der Knackpunkt?

    FreierLukas | 10:48

  2. Re: Ladeleistung

    henry86 | 10:47

  3. Re: Öhm. Wieso

    DWolf | 10:46

  4. Fragwürdiges Geschäftsmodell

    Mike067 | 10:46

  5. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    FreierLukas | 10:44


  1. 10:50

  2. 10:32

  3. 10:15

  4. 10:15

  5. 10:02

  6. 09:52

  7. 09:00

  8. 08:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel