LG: Erste WebOS-TV von anderen Herstellern angekündigt

Die aktuelle WebOS-Version wird es erst einmal nur für die LG-eigenen Smart-TVs geben.

Artikel veröffentlicht am ,
LGs WebOS kommt auf Smart-TVs anderer Hersteller.
LGs WebOS kommt auf Smart-TVs anderer Hersteller. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

In diesem Jahr erscheinen erste WebOS-TV von anderen Herstellern als LG. Neben Blaupunkt will Konka erste Smart-TVs mit WebOS 5.0 auf den Markt bringen, wie FlatPanelsHD berichtet. Konka ist ein chinesischer Hersteller, der kürzlich auf dem US-Markt aktiv geworden ist. In Deutschland ist Konka bisher nicht vertreten.

Stellenmarkt
  1. Referent Distributionslogistik/IT (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Risikomanager OpRisk - Ausgliederungsmanagement (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
Detailsuche

Unter der Marke Blaupunkt sollen erste Smart-TVs mit WebOS auf den US-Markt kommen. In Deutschland wurden bisher keine Blaupunkt-Fernsehgeräte verkauft. Es ist unklar, ob langfristig WebOS-TV unter den genannten Marken in Deutschland erscheinen werden. LG hat bisher keine anderen Hersteller genannt, die WebOS für die Nutzung auf Smart-TVs lizenzieren.

Sowohl Blaupunkt als auch Konka werden Smart-TVs noch mit WebOS 5.0 verkaufen. LG selbst will in diesem Jahr hingegen neue TV-Modelle mit dem neuen WebOS 6.0 herausbringen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird es die neue WebOS-Version wohl nicht als Update für bereits verkaufte LG-Fernseher geben.

Situation bei der Konkurrenz

Im Frühjahr 2018 wurde eine Open Source Edition von WebOS von LG gestartet. Damit sollte das Ziel verfolgt werden, WebOS auf neue Gerätegattungen zu bringen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Google sowie Amazon bieten ebenfalls Betriebssysteme für Smart-TVs an, setzten hierbei aber vornehmlich auf eine Lizenzierung an andere Hersteller. So wird Android TV sowie Fire TV Edition in diversenen Smart-TVs verschiedener Marken verwendet. Im Unterschied zu Smart-TV setzt Amazon bei externen Streaming-Lösungen nur auf selbst gebaute und vermarktete Geräte, die Fire-TV-Geräte.

Ende 2019 hatte Samsung angekündigt, dass Tizen für Smart-TVs anderer Hersteller lizenziert wird. Seitdem hat Samsung aber nicht einen einzigen Lizenznehmer genannt. Es ist also unklar, wann erste Tizen-TV ohne Samsung-Logo erscheinen werden. Das hängt davon ab, ob Samsung andere Hersteller von der Lizenzierung überzeugen kann. Viele TV-Hersteller bauen auf ein Smart-TV-Betriebssystem in den entsprechenden Geräten und wechseln das Betriebssystem nur selten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Artikel
  1. Krypto: Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch
    Krypto
    Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch

    Der Wert vom April 2021 ist übertroffen: Der Bitcoin steigt zwischenzeitlich auf über 66.000 US-Dollar.

  2. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

  3. Samsung: Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden
    Samsung
    Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden

    Samsung bietet das Falt-Smartphone Galaxy Z Flip 3 künftig auch in der Bespoke-Edition an - also in konfigurierbaren Farbkombinationen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /