• IT-Karriere:
  • Services:

LG Display CSO: Es tönt aus der OLED-Lampe

Der Leuchtmittelhersteller LG Display kann nicht nur Fernsehdisplays als Lautsprecher verwenden, sondern auch OLED-Lampen dazu zweckentfremden. Wir konnten uns das System in Aktion bereits anhören und anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vier der OLED-Leuchten arbeiten als Lautsprecher.
Vier der OLED-Leuchten arbeiten als Lautsprecher. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nach Fernsehdisplays kann LG Display nun auch seine OLED-Lampen zu Lautsprechern machen. Auf der Licht- und Gebäudemesse Light + Building 2018 in Frankfurt am Main demonstrierte das der Spezialist von OLED-Beleuchtung bereits. Crystal Sound OLED Light, kurz CSO, nennt LG diese Technik, mit der die Oberfläche des Lichts den Ton abgibt. Angesteuert werden die Lichtlautsprecher direkt von einem Verstärker. Ob dieser auch die Stromversorgung übernimmt, blieb allerdings auch auf Nachfrage unklar. Die Lichtsteuerung selbst bleibt aber unabhängig vom A/V-Receiver.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. RENK AG, Augsburg

Die Demonstration beinhaltete insgesamt sechs Lautsprecher. Jeweils links und rechts übernehmen zwei Lichter die seitlichen Kanäle. Für den Center-Kanal hat LG Display zwei Einheiten verwendet. Interessant an der Installation war die Position der Effektkanäle. Diese hingen von der Decke. Es handelte sich aber explizit nicht um ein Dolby-Atmos-System, auch wenn LG eine Atmos-Demo verwendet.

Eine Tischvariante gibt es auch

Weniger spektakulär war ein kleiner leuchtender Tischlautsprecher. Er war recht leise. Fläche ist bei OLED-Lautsprechern anscheinend wichtig. Das Surround-System klang jedenfalls besser. Laut LG Display können die Lichtlautsprecher Tonsignale ab 150 Hz abgeben. Der räumliche Effekt war auch ganz gut, die Kanäle des 5.0-Systems gut verortbar. Allerdings mangelte es an einer guten Darstellung tiefer Frequenzen. Das System klang eher wie typische Systeme, die mit Miniboxen arbeiten und einem Subwoofer viel Arbeit überlassen.

  • Die OLED-Fläche vibriert spürbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die mittlere Tischleuchte ist tatsächlich nur ein Licht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beide Seiten strahlen Licht ab. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dass hier ein Lautsprecher zu sehen ist, ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... erkennt der Anwender am CSO-Symbol ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... in der Ecke. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Lautsprecher muss nicht gerade sein. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Setup ohne die Deckenlautsprecher.Vier der OLED-Lichter sind Lautsprecher. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die OLED-Fläche vibriert spürbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Pläne für einen Verkauf hat LG Display bis auf weiteres nicht. Es handelt sich um einen Showcase, der Lichtdesigner anderer Firmen anlocken soll. Verglichen mit der Situation vor zwei Jahren hat sich also nichts verändert. LG Display bleibt ein OLED-Komponentenhersteller.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)

FreiGeistler 21. Mär 2018

LED TV = LED Lampe zur Hintergrundbeleuchtung verwendet...

keböb 19. Mär 2018

Von der Flachheit her und dass es kaum Bass hat... hat LG vielleicht diese alte Technik...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /