• IT-Karriere:
  • Services:

LG Class: LGs erstes Metall-Smartphone kostet 250 Euro

Mit dem Class bringt LG sein erstes Smartphone mit Metallgehäuse nach Deutschland: Für 250 Euro erhalten Käufer ein typisches Gerät der Mittelklasse, das mit 5-Zoll-Display, Qualcomm-Prozessor und 13-Megapixel-Kamera kommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue LG Class kommt auch in Deutschland in den Handel.
Das neue LG Class kommt auch in Deutschland in den Handel. (Bild: LG)

LG hat angekündigt, sein kürzlich vorgestelltes Android-Smartphone Class auch in Deutschland in den Handel zu bringen. Das Class ist LGs erstes Smartphone mit Gehäuse aus Aluminium, die Hardwareausstattung ist im Mittelklassebereich angesiedelt. Dem entspricht auch der Preis des Geräts: Es soll 250 Euro kosten.

  • LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
  • LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
  • LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
  • LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
  • LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
LGs neues Metall-Smartphone Class (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Das Display des Class hat eine Diagonale von 5 Zoll, die Auflösung beträgt 1.280 x 720 Pixel. Die Pixeldichte beträgt demnach 293 ppi. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-410-Prozessor, der mit seinen vier A53-Kernen eine maximale Taktrate von 1,2 GHz erreicht. Der Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

13-Megapixel-Kamera und rückseitiger Einschalter

Auf der Metallrückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 8 Megapixel. Unter der rückseitigen Kamera befinden sich ein LED-Fotolicht und LGs charakteristischer rückseitiger Einschalter sowie die Lautstärkewippe. Diese Elemente sind in einer recht auffälligen Erhebung untergebracht. Der obere und untere Bereich der Rückseite sind offenbar aus Kunststoff. Hier dürften sich die Antennen des Smartphones befinden.

Das LG Class unterstützt neben Quad-Band-GSM und UMTS auch LTE mit einer maximalen Downlink-Rate von 150 MBit/s. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.1. Der Akku ist - anders als etwa beim G4 - fest verbaut und hat eine Nennladung von 2.050 mAh. Angaben zur Laufzeigt macht LG nicht.

Ab Dezember erhältlich

Ausgeliefert wird das LG Class mit Android 5.1 alias Lollipop. In Deutschland soll das Smartphone im Dezember 2015 in den Handel kommen und bei Media Markt und Saturn erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus ROG STRIX Z490-H Gaming-Mainboard für 209,87€, Asus ROG Strix G17 Gaming-Notebook 17...
  2. 36,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3070 Gaming OC für 819€, EVGA GeForce RTX 3080 FTW3 ULTRA GAMING...
  4. (u. a. Crusader Kings 3 für 22,99€, Cyberpunk 2077 für 33,99€)

xxNxx 26. Nov 2015

dieses entscheidende kriterium fällt bei golem in letzter zeit meist unter den tisch...

Dwalinn 26. Nov 2015

Zwischen 5 und 5,5 zoll siehst du aber auch keinen unterschied oder? Habe noch ein...

Bouncy 25. Nov 2015

Ja, wirklich gaaanz arg wichtige Tests...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /