Abo
  • Services:

LG: Cinemascope-Display mit 34 Zoll

LG hat ein 34 Zoll großes Display mit einem Seitenverhältnis von 21:9 vorgestellt, auf dem zum Beispiel mehrere Dokumente nebeneinander dargestellt werden können. Die Displays ersetzen jeweils zwei Bildschirme im 4:3-Format.

Artikel veröffentlicht am ,
LG 34UM95
LG 34UM95 (Bild: LG)

Der 34UM95 ist nicht LGs erstes Display im 21:9-Format. Schon 2012 brachte das Unternehmen einen solchen Bildschirm auf den Markt. Der neue 34UM95 erreicht eine Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln und ist mit einem AH-IPS-Panel mit einem Kontrastverhälnis von 1.000:1 ausgerüstet.

  • LG 34UM95 (Bild: LG)
  • LG 34UM95 (Bild: LG)
LG 34UM95 (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die Helligkeit wird mit 320 Candela pro Quadratmeter angegeben. Das Display bietet einen Displayport 1.2, zwei HDMI-Anschlüsse und zwei Thunderbolt-Buchsen sowie USB 3.0. Mit Standfuß misst der Bildschirm stolze 829,9 x 468,9 x 173 mm und benötigt im Betrieb etwa 80 Watt. Der Preis liegt bei rund 1.000 Euro. Im April soll der LG 34UM95 auf dem Markt sein.

Darüber hinaus bietet LG noch den UM65 an, der ebenfalls im 21:9-Format gehalten ist und in den drei Größen 25, 29 und 34 Zoll angeboten wird. Das kleinste Modell erreicht eine Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln und eine Helligkeit von 300 Candela. Das AH-IPS-Display wird wahlweise über Displayport 1.2, zwei HDMI-Eingänge oder DVI-D Dual Link an den Rechner angeschlossen. Der LG UM65 mit 29 Zoll und der 34UM65 mit 34 Zoll sind größer, doch die sonstigen Daten sind gleich.

Der LG 34UM65 kostet 610 Euro, der 25UM65 soll für 280 Euro angeboten werden und für den 29UM65 werden 450 Euro fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

FaLLoC 01. Apr 2014

Welche Spiele sind das, die in der Breite angepasst werden? Ich kenne nämlich keine.

freddypad 10. Mär 2014

Jedenfalls ist 16:10 tausend mal besser zum Arbeiten als das schwachsinnige 16:9 Format...

McAfee... 09. Mär 2014

Mit OSX + Slate kann man Programme nicht nur rechts und links anordnen sondern in...

furanku1 09. Mär 2014

Nein, das verstehst Du bezogen auf das Seitenverhältnis ganz richtig. 4/3+4/3=8/3, das...

Ach 08. Mär 2014

Insofern du ja eher statische Informationen abbildest, also nichts was sich großflächig...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /