• IT-Karriere:
  • Services:

LG 43UD79-B: LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen

LGs neues Business- und Spieledisplay für Rechner ist eigentlich schon ein Fernseher ohne Smart-Funktionen und Tuner. 42,5 Zoll misst das matte 4K-UHD-Gerät. Anschlussseitig gibt es die typischen PC-Anschlüsse und viele HDMI-Eingänge für den Multibildbetrieb.

Artikel veröffentlicht am ,
LG hat einen neuen Monitor vorgestellt.
LG hat einen neuen Monitor vorgestellt. (Bild: LG Display)

LGs 43UD79-B ist ein 42,5-Zoll-Monitor, der sich vor allem für die Betrachtung vieler Bildquellen eignet. Insgesamt vier Bildquellen können auf dem Ultra-HD-Panel dargestellt werden. Zwei davon können per HDMI 2.0 eingespeist werden, zwei weitere per HDMI 1.4. Zusätzlich gibt es Displayport 1.2 sowie USB Typ C mit Displayport im Alternate Mode. Prinzipiell lässt sich der Monitor auch für nur ein Eingangssignal bis zu einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln verwenden.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden

Der Monitor hat zudem eine Software, die es ermöglicht, etwa einen Mac und einen PC anzuschließen, aber nur eine Maus zu verwenden. Zudem ist die Steuerung des Monitors, etwa die Zuteilung der Bildflächen, mit der Maus möglich.

  • LG 43UD79-B (Bild: LG Display)
  • LG 43UD79-B (Bild: LG Display)
  • LG 43UD79-B (Bild: LG Display)
  • LG 43UD79-B (Bild: LG Display)
LG 43UD79-B (Bild: LG Display)

Das klingt bisher vor allem nach einem Monitor für den Geschäftskundeneinsatz, der Multimonitorumgebungen ablösen könnte. Doch LG vermarktet das Gerät auch als Gaming-Monitor. Dafür gibt es beispielsweise die Aufhellung von dunklen Bildbereichen. Ansonsten bietet das Display keine besonderen Funktionen für Spieler. Das IPS-Panel bietet typisch gute Einblickwinkel (178 Grad) für die Technik und eine übliche Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Zudem erreicht der Monitor eine Helligkeit von 350 cd/qm.

Zusätzlich bietet der Monitor einen Klinkenausgang für Kopfhörer und einen USB-3.0-Hub. Ein RS232-Port ist ebenfalls verbaut. Für Anwender mit Rot-Grün-Schwäche beim Sehen gibt es einen speziellen Modus, der die Verwendung erleichtern soll.

Der 43UD79-B wird in den USA schon angeboten und kommt jetzt auch hierzulande mit zwei Jahren Garantie auf den Markt. Der Preis liegt bei rund 800 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...

megaseppl 20. Jul 2017

Das löst das Problem immer noch nicht dass das OS denkt dass ein Monitor angeschlossen...

gaym0r 20. Jul 2017

Warum sollte man das brauchen?

renegade334 20. Jul 2017

Also ich meine ob man Helligkeitsinhomogenität merkt, wenn man z. B. einen weißen Inhalt...

as (Golem.de) 20. Jul 2017

Hallo, das steht nicht im Datenblatt. Und ja, es gibt entspiegelte Spiegeldisplays und...

Miklagard 20. Jul 2017

über Hdmi oder Displayport. Und er würde das Signal "durchschlaufen" zu meiner Soundbar...


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /