Abo
  • Services:
Anzeige
34UM67
34UM67 (Bild: LG)

LG 34UM67: Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

34UM67
34UM67 (Bild: LG)

Bisher hat nur Samsung UHD-Displays mit Freesync angekündigt, nun folgt LG: Dessen Ultra-Widescreen-Monitor löst mit 2.560 x 1.080 Pixeln auf, zeigt aber mehr Details in der Horizontalen - gut für Spieler.

Anzeige

LG hat den den ersten Ultra-Widescreen-Monitor mit 21:9-Seitenverhältnis und AMDs Freesync-Technik angekündigt, den 34UM67. Grundlegend ähnelt der Bildschirm dem von uns getesteten LG 34UM95, der neue 34UM67 aber unterstützt den Adaptive-Sync-Standard.

Dessen Implementierung vermarktet AMD als Freesync. Sie ähnelt von der Idee stark Nvidias proprietärem G-Sync. Voraussetzung für Adaptive Sync ist ein Displayport 1.2a. Die Technik synchronisiert die von der Grafikkarten ausgegebenen Frames automatisch mit der Hz-Frequenz des Monitors und verhindert Tearing unabhängig von der Bildrate.

  • Anno 1404 auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • Skyrim auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • Crysis 3 auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • UHD-Monitore mit Freesync (Bild: Samsung)
Anno 1404 auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)

Bei der heute üblichen vertikalen Synchronisation (Vsync) muss die Grafikkarte je nach Monitorfrequenz 60, 120 oder 144 Bilder pro Sekunde erreichen. Gelingt dies nicht, verringert sich die Bildrate deutlich, sofern kein Triple-Buffering aktiv ist. Dieses wiederum erhöht den Inputlag. Freesync und G-Sync sind daher vor allem für Spieler interessant.

Das gilt auch für den LG 34UM67, der seinem Namen nach mit 2.560 x 1.080 Pixeln auflösen dürfte (Details verrät LG nicht). Das sind gut ein Drittel mehr Bildpunkte in der Breite als bei einem Full-HD-Bildschirm mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Durch das 21:9- statt 16:9-Seitenverhältnis erhöht sich das horizontale Sichtfeld (FoV), was bei Strategie- und Rollenspielen sowie in Shootern klar von Vorteil ist.

Außer LG hat auch Samsung Monitore mit Adaptive Sync angekündigt. Die Modelle der UE590- und UE850-Reihe lösen mit UHD (3.840 x 2.160 Pixeln) auf. Alle Bildschirme sollen im März 2015 erscheinen, LG hat für den 34UM67 keine weiteren Informationen veröffentlicht.

  • Anno 1404 auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • Skyrim auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • Crysis 3 auf einem 16:9-Monitor ... (Screenshot: Golem.de)
  •  ... und im extra breiten 21:9-Format (Screenshot: Golem.de)
  • UHD-Monitore mit Freesync (Bild: Samsung)
UHD-Monitore mit Freesync (Bild: Samsung)

Freesync wird von den Radeons R9 295X2, R9 290X, R9 290, R9 285, R7 260X und R7 260 unterstützt. Hinzu kommen die Grafikeinheiten von Carrizo, Kaveri, Beema, Mullins, Kabini und Temash.

Nachtrag vom 31. Dezember 2014, 11:36 Uhr

Der LG 34UM67 dürfte der Nomenklatur zufolge nur 2.560 x 1.080 Pixel bieten, wir haben die Meldung entsprechend angepasst.


eye home zur Startseite
MCCornholio 03. Jan 2015

Aha : 34UC97, 34UC80/34UC90 Curved :) & 1440p Ob die alle freesnyc haben konnte ich nicht...

serra.avatar 02. Jan 2015

das kam schon lange vor Pegida ... bleiben wir doch im Dorf: die ganzen PISA Versager...

Dwalinn 02. Jan 2015

Dann hat man aber in jeden spiel mit Multiplayer einen vorteil... für reine Singelplayer...

grmpf 02. Jan 2015

Dell, ASUS und apple benutzen alle Panels von LG. Das schließt iMac, iPhone, iPad und...

blackout23 01. Jan 2015

Nö. Mit Vsync aus wird alles einfach direkt an den Monitor gesendet auch wenn der gerade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. Mavi Europe AG, Heusenstamm
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 10,99€
  3. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: 300¤..

    lahmbi5678 | 20:27

  2. Re: Zustimmung!

    thinksimple | 20:26

  3. Re: FireTV steuern per Echo

    Jörg Steen | 20:26

  4. Echo mit Fire TV

    Jörg Steen | 20:24

  5. Re: Wieso gibt man dem eine Bühne

    thinksimple | 20:21


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel