• IT-Karriere:
  • Services:

Lexis Numérique: Kickstarter für Taxifahrt

Mit Spielen wie Braid und Machinarium vergleicht das französische Indie-Studio Lexis Numérique sein Taxi Journey. Für die Mischung aus Adventure und Plattformspiel suchen die Entwickler jetzt nach Unterstützern.

Artikel veröffentlicht am ,
Taxi Driver
Taxi Driver (Bild: Lexis Numérique)

Das französische Studio Lexis Numérique (u. a. In Memoriam) gilt in der Branche als so etwas wie die Intellektuellenversion eines Indie-Entwicklers: Gerne spielen die Designer mit den Grenzen zwischen Fiktion und Realität, sie setzen im Zweifel auf minimalistisch gestylte Grafik statt auf Bombasteffekte und sind auch sonst immer ein bisschen anders. Das gilt wohl auch für Taxi Journey, mit dem Lexis Numérique auf Kickstarter nach Unterstützung in Höhe von 230.000 US-Dollar sucht. Es ist das erste Mal, dass ein französisches Studio das Crowdfunding-Portal nutzt.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

Der Held von Taxi Journey ist Gino, ein stämmiger und wortkarger Taxifahrer. Aufgrund seiner Armut muss er die Kunden auf dem Rücken tragend ans Ziel bringen und hat deshalb einen harten Arbeitsalltag. Seine Begegnung mit Zoe, einem geheimnisvollen kleinen Mädchen, führt ihn in ferne und seltsame Gefilde. Gemeinsam sollen die beiden humorvolle und liebenswerte Personen treffen - aber auch unheimliche Gestalten, die alles unternehmen, um sie aufzuhalten.

Zoe hat dabei die Aufgabe, die beiden mit einem magischen Regenschirm vor Angriffen zu schützen, oder mit Zauberprojektilen selbst zu attackieren. Die Grafik soll vollständig aus von Hand gezeichneten Elementen bestehen. Lexis Numérique selbst vergleicht sein Programm mit Indie-Spielen wie Limbo, Braid und Machinarium. Wenn das Budget zusammenkommt, soll Taxi Journey im September 2014 ohne DRM-Maßnahmen für Windows-PC und Mac OS erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 2,50€
  3. 71,49€
  4. 7,99€

Anonymer Nutzer 28. Jun 2013

Dem ist nichts hinzuzufügen! Da hat es schon Spaß gemacht nur zuzugucken.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /